Werbung
Nachrichten 11.12.2002

11.12.2002: Econ-Air stellt Insolvenzantrag

Der ostwestfälische Spraydosenabfüller Econ-Air AG (WKN 565060) hat am 27. November die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragt. Die 1998 gegründete Econ-Air Aerosol- und Chemierecyclingtechnologie AG organisiert das Recycling von Einweg-Aerosoldosen sowie die stoffliche Verwertung der Inhaltsreste. Außerdem produziert und vertreibt die Econ-Air Aerosol-Spraydosen im Mehrwegsystem. Dafür war das Unternehmen mit Sitz in Porta Westfalica erst kürzlich mit dem R.I.O.-Innovationspreis der Aachener Stiftung Kathy Beys ausgezeichnet worden. Noch im vergangenen Jahr hatte Econ-Air junge Aktien außerbörslich emittiert. Laut Pressesprecher Jochen Detering strebten die Ostwestfalen den Gang an die Börse in zwei bis drei Jahren an. Nun droht aufgrund von Liquiditätsproblemen das Aus. Die Gesellschaft ist allerdings um eine Weiterführung bemüht und sucht nach Lösungen.

Werbung

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang