Werbung
Nachrichten 12.11.2002

12.11.2002: Solon AG will rationalisieren und Personal entlassen

Der Berliner Photovoltaikhersteller Solon AG (WKN 747119) will einer Pressemitteilung zufolge bis zum Ende dieses Jahres seine Produktion technisch so verbessern, dass bis zu 40 Mitarbeiter überflüssig werden. Nach den anstehenden Rationalisierungen (Maschinen, Vereinfachung von Produktionsabläufen) könne eine Produktion von bis zu 12 Megawatt im Zweischicht- statt wie bisher im Dreischichtbetrieb erbracht werden, erklärt Solon. Der Modulhersteller will darum eine Schicht aufgeben und über 40 Mitarbeiter entlassen.

 

Für die ausscheidenden Mitarbeiter sei mit dem Betriebsrat ein Sozialplan vereinbart worden, der bereits umgesetzt werde, berichtet das Unternehmen. Insgesamt 100 Mitarbeiter würden übrigbleiben. Der Vorstand rechnet damit, dass die Personalkosten sich durch die Maßnahmen 2003 um rund 800.000 Euro verringern. Die neuen Maschinen erhöhten die mögliche Produktionskapazität von acht auf 20 Megawatt (MW) pro Jahr, hieß es.

Werbung

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang