Werbung
Meldungen 12.12.2003

12.12.2003: Meldung: Solar Millennium AG beschließt Kapitalerhöhung

Mit Beschluss der ordentlichen Hauptversammlung der Solar Millennnium AG vom 19. Juli 2001, eingetragen in das Handelsregister am 25. 09. 2001, wurde der Vorstand gemäß § 4 Abs. 8 der Satzung ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrates das Grundkapital der Gesellschaft bis zum 30. Juni 2006 durch Ausgabe neuer Aktien gegen Bareinlage einmal oder mehrmals, insgesamt jedoch um höchstens 200.000,— Euro zu erhöhen und den Ausgabekurs und die Ausgabebedingungen festzusetzen. Auf Grundlage dieser Ermächtigung hat der Vorstand am 14.11.2003 mit Zustimmung des Aufsichtsrates vom selben Tag beschlossen, das genehmigte Kapital nach § 4 Abs. 8 der Satzung wie folgt auszunutzen und eine Barkapitalerhöhung zu folgenden Bedingungen durchzuführen:

 

Das Grundkapital der Gesellschaft wird durch Ausgabe von bis zu 50.000 neuen auf den Namen lautenden Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von je 1 Euro um höchstens 50.000,-- € erhöht.

 

Das nichtgezeichnete Kapital steht weiterhin als genehmigtes Kapital zur Verfügung.

Den Aktionären der Gesellschaft wird für je 24 alte Aktien eine neue Aktie zum Ausgabepreis von je 29 Euro zum Bezug angeboten. Die Aktien sind bereits für das laufende Geschäftsjahr (01.11.2003 - 31.10.2004) gewinnberechtigt. Dieses Bezugsrecht kann innerhalb einer Frist von vier Wochen ab Veröffentlichung im Bundesanzeiger durch Unterzeichnung und Rücksendung der vollständig ausgefüllten Zeichnungsscheine unter gleichzeitiger Verpflichtung, den Ausgabebetrag der gezeichneten Aktien umgehend in voller Höhe auf ein Konto der Gesellschaft einzuzahlen, ausgeübt werden. Die nicht fristgerechte Ausübung des Bezugsrechtes führt zum Verlust des Bezugsanspruchs. Ein Bezugsrechtshandel findet nicht statt. Bis zum Ablauf der Frist zur Ausübung des Bezugsrechtes werden Zeichnungen der Altaktionäre entsprechend ihres Anteils am bisherigen Grundkapital gleichberechtigt behandelt.

 

Nach Ablauf der Frist zur Ausübung des Bezugsrechtes können die von den Altaktionären nicht gezeichneten Aktien von Altaktionären über ihr Bezugsrecht hinaus und von Dritten gezeichnet und bezogen werden. Die Zeichnungsfrist endet am 31. März 2004. Bei Zeichnungen von Altaktionären und Dritten, die eine Überzeichnung auslösen würden, ist die zeitliche Reihenfolge des Eingangs der Erklärung bei der Gesellschaft maßgebend. Der Vorstand wird mitteilen, wer nach den genannten Kriterien bezugsberechtigt ist. Eine Zeichnung wird unverbindlich, wenn die Durchführung der Kapitalerhöhung nicht bis zum 30. Juni 2004 ins Handelsregister eingetragen worden ist.

 

Quelle: Solar Millennium AG

Solar Millennium AG

Neumühle 24-26

D-91056 Erlangen

 

Tel.: +49-(0)9131/75075-21

Fax.: +49-(0)9131/75075-22

Email: info@solarmillennium.de

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang