Werbung
Meldungen 13.02.2003

13.2.2003: Ad hoc: Bremer Woll-Kämmerei AG: Zwischenbericht zum Geschäftsjahr 2002

Zwischenbericht zum Geschäftsjahr 2002

 

Sehr geehrte Aktionärin, sehr geehrter Aktionär,

der Vorstand teilt Ihnen mit, dass die BWK dieses Jahr erneut ein positives Ergebnis erzielt hat - und dies trotz des ungünstigen wirtschaftlichen Umfeldes. Der BWK Konzern schließt nach IAS mit einem Ergebnis von + 2,2 Mio. EUR (2001: + 2,4 Mio. EUR) ab.

Die schlechten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, hohe Rohwollpreise, eine schwache Nachfrage nach Wolltextilien, bei gleichzeitig scharfem Wettbewerb im weltweiten Kämmereisektor haben sich negativ auf die Ergebnisentwicklung ausgewirkt. Im Ergebnis sind Erträge aus dem Verkauf von nicht betriebsnotwendigen Grundstücken der Kämmerei in Bremen enthalten. Die unauskömmlichen Einnahmen der Kämmereien hatten einen negativen Einfluß auf das operative Ergebnis, ausgelöst durch hohe Wollpreise, eine geringere Nachfrage nach Wollkammzug und weltweiten Überkapazitäten.

In dieser Phase hat die BWK gezielt die Produktionskosten gesenkt und die Effizienz in der gesamten Gruppe gesteigert.

 

Der weltweite Wollhandel von BWK Elders konnte mit einem zufriedenstellenden Ergebnis das Geschäftsjahr abschließen. Die 100%ige Tochtergesellschaft der BWK AG, die neuseeländische Wollhandelsgesellschaft J.S.Brooksbank & Co Ltd., Wellington, Neuseeland, erzielte eines der besten Ergebnisse überhaupt. Die Chemiefaser-Sparte der Kämmerei in Bremen profitierte von den hohen Wollpreisen und von dem umfangreichen Produktangebot. Hier konnte das positive Vorjahresergebnis gehalten werden.

 

Ende 2002 wurde mit der Stadtgemeinde Bremen der Vertrag über den Verkauf von nicht betriebsnotwendigen Grundstücken abgeschlossen. Damit wurde ein entscheidender Schritt zur Umstrukturierung der Bremer Kämmerei getätigt. Es ist geplant, dass der erste Teil des Umbaus gegen Ende des Jahres 2003 abgeschlossen sein wird. Dieses Projekt wird die Produktionskosten signifikant senken. Bremen, im Februar 2003, Der Vorstand

 

Für Rückfragen steht Herr Günther Beier Tel: 0421/60 91-304 oder Herr Thomas Bolte Tel.: 0421/ 6091-205 zur Verfügung. Vorstand der Bremer Woll-Kämmerei AG: Günther Beier (Vors.), Les Wozniczka, Leigh Schmitt

 

 

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-hoc-Mitteilung:

 

Zwischenbericht zum Geschäftsjahr 2002 Zwecks einer effizienteren Abwasserentsorgung in Bremen hat die BWK AG sich entschlossen, die 50% Anteile an der BREWA Umwelt-Service GmbH, Bremen, bisher gehalten von der Rethmann Wasserwirtschaft GmbH & Co. KG, Selm, mit Wirkung zum 1. Januar 2003 zurückzukaufen. Die BWK AG hält nun 100% an der BREWA und wird einen sofortigen finanziellen Nutzen aus den Umweltkosten ziehen.

 

Aufgrund der unsicheren wirtschaftlichen Lage, weiterhin weltweit bestehenden Überkapazitäten bei den Kämmereien, einem Rückgang der australischen Rohwollproduktion, erwarten wir ein sehr schwieriges Jahr 2003. Doch durch die Kooperation mit unserem Partner Elders und dessen Vorteilen aus seinem umfangreichen Woll-Netzwerk in Australien sowie mit der Umstrukturierung der Bremer Kämmerei wird der BWK Konzern seine Marktanteile ausbauen können und damit einen Wertzuwachs für unsere Aktionäre sichern. Die Jahresabschlüsse des BWK Konzerns und der BWK AG werden in der Aufsichtsratssitzung Mitte April 2003 festgestellt.

 

Die Bilanzpressekonferenz ist für den 7. Mai 2003 in der Handelskammer Bremen geplant. Die Hauptversammlung findet am 04. Juli 2003 im Veranstaltungssaal des Hotels "Strandlust" in Bremen-Vegesack statt.

 

Vorstand der Bremer Woll-Kämmerei AG: Günther Beier (Vors.), Les Wozniczka, Leigh Schmitt

 

BREMER WOLL-KÄMMEREI AG,

Postfach 71 01 80

D-28761 Bremen

Tel.: 0421/60 91-0

Fax.: 0421/60 91-600

e-mail: info@bwk-bremen.de Internet:

http:// www.bwk- bremen.de

 

BWK Konzern in Zahlen

 

Gewinn- und Verlustrechnung Vorläufig TEuro 2002 TEuro 2001 Umsatzerlöse* 127 871 188 241

 

davon Europäische Gesellschaften 48 837 102 284 Australische Gesellschaften 16 936 24 826 Neuseeländische Gesellschaft 62 098 61 131 Bestandsveränderung und andere aktivierte Eigenleistungen - 801 - 13 415 Gesamtleistung 127 070 174 826

 

Sonstige betriebliche Erträge 17 038 12 351 Materialaufwand - 86 886 - 111 979 Personalaufwand - 25 477 - 28 811 Abschreibungen - 7 809 - 16 372 Sonstige betriebliche Aufwendungen - 19 086 - 24 120 Finanzergebnis - 3 174 - 1 317 Außerordentliches Ergebnis 0 0 Steuern 550 120 Ergebnis vor Sozialplan 2 226 4 698 Außerordentliches Ergebnis (Sozialplan) 0 - 2 295 Ergebnis 2 226 2 403

 

Bilanz Vorläufig TEuro 31.12.2002 TEuro 31.12.2001 Anlagevermögen 96 874 102 567 Vorräte 26 708 17 955 Übriges Umlaufvermögen 40 287 31 264 Bilanzsumme 163 869 151 786

 

Verbindlichkeiten 89 527 74 179 Rückstellungen 20 298 23 787 Eigenkapital 54 044 53 820 Bilanzsumme 163 869 151 786

 

Kennzahlen Vorläufig 31.12.2002 31.12.2001 Cash flow Vorläufig TEuro 3 462 12 151 Investitionen Vorläufig TEuro 9 225 32 322 Mitarbeiter (zum 31.12.) 576 728

 

*Umsatzerlöse bis zum 30.06.2001 beinhalten noch den Wollhandel. Am 01.07.2001 wurde dieser in die Handelsgesellschaft BWK Elders Europe ausgegliedert, an der die BWK AG einen 50%igen Anteil hält. BREMER WOLL-KÄMMEREI AG Postfach 71 01 80 D-28761 Bremen Tel.: (49) 04 21/60 91-0 Fax: (49) 04 21/60 91-600 Telex: 2 44 482 bwkd e-mail: info@bwk-bremen.de Internet:www.bwk-bremen.de

 

WKN: 527 200; ISIN: DE0005272009; Index: Notiert: Amtlicher Markt in Berlin, Bremen, Frankfurt (General Standard), Hamburg, Hannover, München; Freiverkehr in Stuttgart

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang