Werbung
Nachrichten 14.03.2002

14.3.2002: 20 Megawatt Strom mit Frischholz aus dem Baltikum: Inergetic AG baut Biomassekraftwerk am Rostocker Hafen

Die Schweriner Inergetic AG (WKN 534330) will im Rostocker Hafengebiet ein Biomassekraftwerk bauen. Die Verbrennungsanlage soll mit Holzabfällen betrieben werden. Hartwig Kühl, Pressesprecher des Unternehmens, erläuterte im Gespräch mit ECOreporter.de die Konzeption des Projekts: "Wir werden unsere Brennstoffe aus drei Quellen erhalten: Von der regionalen Entsorgungswirtschaft beziehen wir Resthölzer, aus verschiedenen kleineren regionalen Betrieben Grünabfälle wie Strauchschnitt und per Schiffsfracht aus dem Baltikum Frischholzreste von großen Sägewerken." Laut Kühl sieht die Planung eine thermische Feuerwärmeleistung von knapp 70 Megawatt (MW) vor, daraus könnten 20 MW elektrisch Energie gewonnen werden. Den Strom will das Unternehmen an die Stadtwerke Schwerin verkaufen, nach dem Erneuerbare Energien Gesetz zum Festpreis von 8,59 Eurocents pro Kilowattstunde.

 

Die gesamte Akquise, die Planung und den Bau des Kraftwerk führe die Inergetic AG selbst durch, erklärt Pressesprecher Kühl. "Die Finanzierung übernimmt ein strategischer Investor, der eventuell später die Anlage betreiben wird." Das Werk soll im Jahr 2004 in Betrieb gehen. Dann soll auch die Umweltverträglichkeitsprüfung abgeschlossen sein. Noch im Juni 2002 hofft die Inergetic AG auf die Erteilung der Baugenehmigung.

 

 

 

 

Bild: Biomassekraftwerk der Inergetic AG in Dennim (Quelle: Inergetic)

Werbung

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang