Werbung
Nachhaltige Aktien 19.11.2003

19.11.2003: RWE Umwelt AG will 10 Prozent Beteiligung an Interseroh verkaufen

Die RWE Umwelt AG plant den Verkauf ihrer Anteile an der börsennotierten Interseroh AG. Wie die RWE-Tochter mit Sitz in Viersen mitteilt, handelt es sich um ein Aktienpaket von knapp 10 Prozent. Die Käufersuche und Abwicklung der Transaktion übernehme im Auftrag des Vorstandes der RWE Umwelt AG das Hamburger Privatbankhaus M.M.Warburg & CO.

Peter Werz, Leiter der Abteilung Presse und Öffentlichkeitsarbeit bei RWE Umwelt, wollte gegenüber ECOreporter.de keine näheren Angaben zum Hintergrund des Verkaufs machen. "Wir haben im Unternehmen Stillschweigen vereinbart", so Werz.

 

Die Aktie des Entsorgungs- und Rohstoffkonzerns Interseroh notierte am Morgen in Frankfurt bei geringem Umsatz mit 10,81 Euro (9 Uhr).

 

Interseroh AG WKN 620990 / ISIN DE0006209901

Werbung

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang