Werbung
Nachhaltige Aktien 24.01.2008

24.1.2008: Aktien-News: Börsengang von US-amerikanischem Wasserunternehmen angekündigt

Der Essener Energieriese RWE AG will sein US-amerikanisches Tochterunternehmen American Water nun doch an die Börse bringen. Agenturmeldungen zufolge erklärte der neue Konzernchef Jürgen Großmann auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos, die Aktien des Wasserunternehmens könnten im Zeitraum April oder September/Oktober platziert werden. Ende 2007 hatte der Konzern die Pläne für einen Börsengang der auf einen Wert von sechs Milliarden Euro geschätzten US-Tochter für gescheitert erklärt. Mit der Trennung von American Water will RWE sich weiter auf das Kerngeschäft der Energieerzeugung konzentrieren.

Laut einer Meldung der Nachrichtenagentur Dow Jones Newswires sollen die RWE-Töchter Power und Energy nicht mehr auf den RWE-Mutterkonzern verschmolzen werden. Konzernvorstand Ulrich Jobs sagte demnach gegenüber der Agentur: "Die Diskussionen hierum sind derzeit abgeschlossen."

Werbung

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang