Werbung
Wachhund-Warnung 24.06.2005

24.6.2005: SuperNatural AG: Vorstand zum R?cktritt gedr?ngt, es droht ein Kapitalschnitt

Streit beim Bonner Bio-Lebensmittelh?ndler SuperNatural AG: Vorstand Andrew Murphy istzur?ckgetreten - allerdings nicht freiwillig. "Der Aufsichtsrat hat massiv Druck auf mich ausge?bt und mich zum R?cktritt gedr?ngt", so Murphy gegen?ber ECOreporter.de. Das dreik?pfige Aufsichtsgremium habe ihm ein Ultimatum gesetzt und angedroht, geschlossen zur?ck zu treten, wenn er seine Position nicht aufgebe. "Daraufhin habe ich meinen R?cktritt erkl?rt", so der Ex-Vorstand der SuperNatural AG.

 

Theo H?ni, Mitglied des Aufsichtsrates und einer der gr??ten Aktion?re der Gesellschaft, best?tigte gegen?ber Ecoreporter.de die Darstellung: "Es stimmt, wir haben Herrn Murphy ultimativ zum R?cktritt aufgefordert." Nun soll ein Kapitalschnitt einer der n?chsten Schritte sein.

 

Bild: Ein Bild aus besseren Zeiten: Andrew Murphy an der Kasse einer SuperNatural-Filiale / Quelle: Unternehmen

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang