Werbung
Meldungen 25.07.2006

25.7.2006: Ad hoc: Österreichische Elektrizitätswirtschafts AG (Verbund): Hervorragendes Halbjahresergebnis 2006

Österreichische Elektrizitätswirtschafts AG / Quartalsergebnis

 

24.7.2006

 

Verbund präsentiert hervorragendes Halbjahresergebnis 2006

 

Operatives Ergebnis auf 426,5 Mio.EUR (+71,6 %) gewachsen - Gewinn nach Steuern auf 337,6 Mio.EUR (+64,7 %) erhöht - Konzernergebnis auf 275,4 Mio.EUR (+48,1 %) verbessert; Aktien-Performance gestiegen (+24,8 %)

 

Der Verbund, Österreichs führendes Elektrizitätsunternehmen, präsentiert für das Quartal 1-2/2006 wieder außerordentlich gute Ergebnisse: Das Operative Ergebnis liegt mit 426,5 Mio.EUR um 71,6 % über dem Niveau des Vorjahres, das Konzernergebnis konnte mit 275,4 Mio.EUR um 48,1 % verbessert werden und der Verschuldungsgrad fällt mit 80,3 % ebenfalls deutlich besser aus als im Quartal 1-2/2005. Die Verbund-Aktie erzielte eine positive Performance von 24,8 %. Der Verbund zählt damit im internationalen Vergleich zu den dynamischsten Versorgerwerten mit überdurchschnittlichen Wachstumsraten.

 

Die positive Ergebnisentwicklung wurde dank der Hedging-Strategie des Konzerns von negativen Auswirkungen infolge des Nachlassens der Großhandelspreise für Strom nicht beeinträchtigt. Zu Beginn des Quartals 2/2006 gaben die langfristigen Großhandelspreise stark nach, nachdem sie in den vorangegangenen Quartalen stetig - zum Teil mit beträchtlichen Wachstumsraten - angestiegen waren. Mit seiner Hedging-Strategie - 60 % des produzierten Stroms wurden bereits im Jahr 2005 auf einer Year-ahead-Basis für 2006 verkauft - konnte der Verbund negative Auswirkungen auf seine Ergebnisentwicklung vermeiden. Die durchschnittlichen Absatzpreise konnten daher trotz der Preiskorrektur erhöht werden.

 

Auch die Spotmarktpreise waren im Quartal 2/2006 rückläufig. Dies konnte durch die stark gestiegene Stromerzeugung aus Wasserkraft jedoch mehr als kompensiert werden. Die späte Schneeschmelze und ausgiebige Niederschläge im Quartal 2/2006 führten zu einer überdurchschnittlich guten Wasserführung der heimischen Fließgewässer.

 

Hervorragende Ergebnisentwicklung

 

Das Verbund-Ergebnis fiel daher im Quartal 1-2/2006 hervorragend aus: Die Umsatzerlöse stiegen um 43,3 % auf 1.663,1 Mio.EUR, das Operative Ergebnis konnte um 71,6 % auf 426,5 Mio.EUR verbessert werden, und das Konzernergebnis erhöhte sich um 48,1 % auf 275,4 Mio.EUR.

 

Die steuerungsrelevanten betriebswirtschaftlichen Kennzahlen konnten ebenfalls stark verbessert werden. Die EBIT-Marge stieg von 21,4 % auf 25,6 %, der Verschuldungsgrad sank von 115,0 % auf 80,3 %, und der Operative Cash-flow verbesserte sich um 39,8 % auf 462,3 Mio. EUR.

 

Kennzahlen Einheit Q1-2/2005 Q1-2/2006 Veränderung

 

Umsatzerlöse Mio. EUR 1.160,8 1.663,1 43,3% Operatives Ergebnis Mio. EUR 248,6 426,5 71,6% Konzernergebnis Mio. EUR 186,0 275,4 48,1% Ebit-Marge % 21,4 25,6 19,6% Net Gearing % 115,0 80,3 30,2% Operativer Cash-flow Mio. EUR 330,7 462,3 39,8%

 

Gute Performance der Verbund-Aktie

 

Der Aktienkurs der Verbundgesellschaft entwickelte sich erheblich besser als der Austrian Traded Index (ATX) und der relevante Benchmark-Index Dow Jones Stoxx Utilities: Während der ATX seit Jahresbeginn um 2,1 % und der Dow Jones Stoxx Utilities um 9,4 % stiegen, legte die Verbund-Aktie um weitere 24,8 % zu.

 

Positiver Ausblick 2006

 

Der Ausblick für das Gesamtjahr 2006 ist ausgesprochen positiv. Für das Gesamtjahr 2006 erwartet der Verbund ein Operatives Ergebnis, das um etwa 40 % über jenem des Vorjahres zu liegen kommt. Das Konzernergebnis soll um 30 % gesteigert, der Verschuldungsgrad auf Basis der aktuellen Planungsparameter auf unter 70 % reduziert werden. Zusätzlich plant der Konzern für das Geschäftsjahr 2006 eine weitere Erhöhung der Dividende.

 

Detailinformationen zum Ergebnis Quartal 1-2/2006 finden Sie unterwww.verbund.at. Dort steht Ihnen der Zwischenbericht auch als benutzerfreundliche Online-Version zur Verfügung.

 

Mag. Andreas Wollein Leiter Investor Relations Tel.: +43 (0)5 03 13-52616 Fax: +43 (0)5 03 13-152616andreas.wollein@verbund.at

 

 

Sprache: Deutsch Emittent: Österreichische Elektrizitätswirtschafts AG Am Hof 6A 1010 Wien Österreich Telefon: 0043-1-53113-52616 Fax: 0043-1-53113-52694 E-mail: andreas.wollein@verbund.at WWW: www.verbund.at ISIN: AT0000746409 WKN: 74640 Indizes: ATX Börsen: Amtlicher Markt in Wiener Börse, Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Stuttgart

Werbung

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang