Werbung
Nachhaltige Aktien 26.11.2003

26.11.2003: Flugzeugbauer Boeing entlässt Finanzvorstand wegen unethischen Verhaltens

Wegen unethischen Verhaltens hat der US-amerikanische Flugzeugbauer Boeing seinen Finanzvorstand Mike Sears entlassen. Die Maßnahme stehe in Zusammenhang mit einer Affäre um Darleen Druyun, einer ehemaligen Mitarbeiterin des Pentagon, hieß es. Sears verletzte laut der Meldung interne Verhaltensrichtlinien des Konzerns, indem er Druyun noch während ihrer Tätigkeit für das Pentagon eine spätere Anstellung bei Boeing in Aussicht gestellt habe. Druyun sei im Pentagon unter anderem für die Auftragsvergabe an Boeing zuständig gewesen. Bei Boeing bekleidete sie bis zu Ihrer Entlassung im Zuge der Aufdeckung der Affäre das Amt der Vizepräsidentin und Generalmanagerin für Raketenabwehrsysteme. Beide hätten versucht, ihr Fehlverhalten zu verbergen, so Boeing.