Werbung
Nachhaltige Aktien 28.11.2003

28.11.2003: Solarbranche im Aufwärtstrend: Analysten erwarten Absatzsteigerung von 30 Prozent

Für 2004 erwartet die Solarbranche eine Absatzsteigerung von 30 Prozent. Laut einem Bericht des Handelsblatts halten Analysten die Bonner Solarworld AG für besonders wettbewerbsfähig. Andere Solarfirmen wie Sunways, Solon oder Solar-Fabrik hätten kaum Gewicht am Markt. Für Sunways rechnen die Experten laut Handelsblatt auch im kommenden Jahr mit einem positiven operativen Ergebnis. Das Unternehmen hatte im dritten Quartal 2003 erstmals ein positives Ergebnis vor Steuern und Zinsen erwirtschaftet. Negativ seien hingegen die Urteile zum Solarmodulhersteller Solar-Fabrik ausgefallen, heißt es.

 

SolarWorld: ISIN DE0005108401 / WKN 510840

Sunways AG: ISIN DE 0007332207 / WKN 733220)

Solon AG ISIN DE0007246308 / WKN 747119

Solar-Fabrik AG: ISIN DE0006614712 / WKN 661471

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang