Werbung
Nachhaltige Aktien 05.12.2003

5.12.2003: Kundenwechsel zu anderen Anbietern verhindert - RWE-Tochter Npower und Scottish Power müssen Bußgeld zahlen

Die RWE-Tochter National Wind Power und die Scottish Power plc sollen den Wechsel ihrer Kunden zu günstigeren Stromanbietern verhindert haben. Das berichtet die Nachrichtenagentur vwd. Die britische Energiemarktregulierungsbehörde Ofgem habe die Stromversorger daher mit einem Bußgeld von je 200.000 Britischen Pfund belegt. National Wind Power ist eine hundertprozentige Tochter der britischen RWE Innogy plc und nach eigenen Angaben einer der größten Erzeuger regenerativer Energie in Großbritannien.

 

Die Aktien der Unternehmen RWE AG und Scottish Power sind in zahlreichen Nachhaltigkeitsfonds enthalten.

 

RWE AG: ISIN DE0007037129 / WKN 703712

Werbung

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang