Werbung
Nachhaltigkeitsfonds & Zertifikate 05.12.2006

5.12.2006: Report zählt Bank Sarasin zur "Elite der Vermögensverwalter"

Die deutsche Tochter der schweizerischen Bank Sarasin & Cie AG hat den zweiten Platz beim Report "Elite der Vermögensverwalter" errungen.Der Report untersuchte zusammen mit den Zeitungen "Die Welt" und "Welt am Sonntag" die Beratungsqualität für vermögende Kunden bei Banken und Vermögensverwaltern. Wachsende Privatvermögen in Deutschland und die anhaltende Diskussion über die Wiederbelebung der Vermögenssteuer zeigen der Bank zufolge, wie wichtig es ist, auf Qualitätsmerkmale wie Fachkompetenz, Weitblick und Ganzheitlichkeit bei der Vermögensberatung und beim Erhalt des eigenen Vermögens zu achten.

 

Die Redaktion des Reports "Die Elite der Vermögensverwalter" stelle fest, dass der Wettbewerb auf dem deutschen Markt "angesichts des Volumens der Privatvermögen und steigender Anbieterzahlen noch intensiver geworden ist". Die Sarasin Wertpapierhandelsbank AG, München, sei eine von fünf ausländischen Banken unter den Top 10 Privatbanken in Deutschland. Mit Platz zwei des Rankings hält sie die Spitzenposition unter den Privatbanken aus den deutschsprachigen Nachbarländern.

 

Laut Elite Report zeichnen sich sowohl die Sarasin Wertpapierhandelsbank AG als auch das Mutterhaus, die Bank Sarasin & Cie AG, Basel, durch eine professionelle, zuverlässige und individuelle Beratung aus. Die "intensiv und aufmerksam geführten Dialoge" der Berater trügen zur Kundenbindung bei und bestätigten die führende Position der Bank im Bereich Kundenorientierung. So erweiterte die Bank beispielsweise ihr Portfolio um Beratungsthemen wie Steueroptimierung, Erbschaftsregelung und Stiftungsfragen. Damit erziele sie kontinuierliche Gewinne für ihre Vermögensmandanten, "die fast immer über dem Durchschnitt vergleichbarer Häuser liegen". Sie steht dem Report zufolge "stabil an der Bewertungsspitze und demonstriert damit, was Beratungsqualität und verantwortungsvolle Vermögensverwaltung sind".

 

Die Bank Sarasin hat die Schweizer Kategorie erneut gewonnen und dominiert diese seit mittlerweile vier Jahren in Folge. Sie gehört außerdem zu den Pionieren des Nachhaltigen Investierens und hat drei eigene Nachhaltigkeitsfonds aufgelegt (siehe ECOreporter.de-Fondsporträts). Mit Sarasin-Direktor Andreas Knörzer unterhielt sich ECOreporter.de über die Bankziele zum nachhaltigen Investment (siehe ECOreporter.de-Beitrag vom 24. August).

 

Bildhinweis: Der Sitz der Bank Sarasin in Basel. / Quelle: Unternehmen

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang