Werbung
Meldungen 05.03.2004

5.3.2004: Meldung: S.A.G. Solarstrom verlagert Franchise-Geschäft

S.A.G. Solarstrom AG verlagert Franchise-Geschäft ins Stammhaus

 

Freiburg, 05.03.2004. Die S.A.G. Solarstrom AG bündelt ihre Kompetenzen. Das Tochterunternehmen S.A.G. Franchise GmbH wird zum 1.4.2004 an den Sitz der Konzernzentrale verlegt. Der Umzug führt zu enormen Kostenersparnissen, gesteigerter Qualität und Effizienz. Das Geschäft mit den über 80 Franchise-Partnern in ganz Deutschland wird wie bisher weitergeführt.

 

Die neuen Vorstände Uwe Ilgemann und Dr. Benedikt Ortmann versprechen sich von der Verlagerung erhebliche Kosteneinsparungen. Büroraum ist in Freiburg ausreichend vorhanden. Infrastruktur- und Kommunikationskosten fallen nur einmal an. "Durch den Umzug spart der Gesamtkonzern jährlich ca. 100.000 EUR", rechnet Dr. Benedikt Ortmann vor.: "Das ist ein wichtiger Schritt in die Richtung eines profitablen Unternehmens. Wir versprechen schließlich Umwelt und Rendite".

 

Durch die räumliche Nähe entsteht auf "kurzem Dienstweg" eine einfachere Zusammenarbeit. "Leadmanagement und Einkauf für die Bereiche Privatanlagen ("SolarPrivat")und Investorenanlagen ("SolarProfessio-nal") können zukünftig besser aufeinander abgestimmt werden" erklärt Uwe Ilgemann. "Außerdem werden die Franchise-Partner in die Projektentwicklung eingebunden" Die vielen Synergieeffekte führen zur Qualitätssteigerung für das Gesamtunternehmen S.A.G. Solarstrom AG. Im Jahr 2003 erzielte die S.A.G. Franchise GmbH einen Umsatz von ca. 4,5 Mio. EUR. Insgesamt wurden seit dem Kauf der Gesellschaft im April 2002 über 400 Solarstromanlagen errichtet. Für das Jahr 2004 rechnet man mit einem Umsatz von ca. 7,0 Mio. EUR.

 

Anzahl Zeichen (inkl. Lehrzeichen): 1.694

 

Weitere Informationen:

S.A.G. Solarstrom AG

Cordula Booz

Pressestelle

T. 0761 / 4770 - 501

F. 0761 / 4770 - 519

Mail: presse@SolarstromAG.de

web:www.SolarstromAG.de