Werbung
Nachhaltigkeitsfonds & Zertifikate 07.04.2005

7.4.2005: ECOfondsreporter-Test: Das waren die zehn besten nachhaltigen Rentenfonds im M?rz

F?r einen Rentenfonds recht volatil ist der SEB ?koRent, der Monatssieger im ECOfondsreporter-Test für den M?rz 2005. Mit dem Fremdwort "Volatilit?t" beschreiben Finanzfachleute die Schwankungsfreudigkeit eines Wertpapiers. Der SEB ?koRent der SEB Invest Luxembourg S.A. hat da einiges zu bieten: Mit einem Plus von 0,8 Prozent erzielte er im M?rz das beste Ergebnis im Feld der nachhaltigen Rentenfonds, den Februar hatte der Fonds jedoch mit einem Verlust von 1,89 Prozent abgeschlossen - nach plus 3,7 Prozent im Januar. Ein Blick auf den l?ngerfristigen Erfolg best?tigt den etwas flatterhaften Eindruck, der SEB-Fonds bildet mit minus 1,23 Prozent weiterhin - darin erweist er sich seit Monaten konstant - den Abschluss unseres "Testfeldes".

 

Ganz anders das Bild der Fonds auf den Pl?tzen zwei bis sieben. Zwei davon, der zweitplatzierte Sarasin Sustainable Bond und der drittplatzierte Sarasin-FairInvest-Bond-Universal-Fonds, werden durch das Schweizer Bankhaus Sarasin gemanagt. Die Fondsmanager der Baseler Bank verstehen ihr Handwerk, beide Fonds zeigen auch auf Sicht von zw?lf Monaten einen erfreulichen Wertzuwachs und halten sich konstant unter den ersten f?nf in unseren monatlichen Auswertungen. An vierter Stelle folgt dem Schweizer Zwillingspaar der Kepler Ethik Rentenfonds der ?sterreichischen Kapitalanlagegesellschaft Kepler. Seit Monaten behauptet der Fonds den ersten Platz unten den Gesellschaften, die nachhaltig in festverzinsliche Wertpapiere investieren. Allerdings ist der Abstand zu den "Verfolgern" deutlich geschrumpft: ?ber die letzten zw?lf Monate erwirtschaftete der Fonds für seine Anleger ein Plus von 5,11 Prozent. In der l?ngerfristigen Betrachtung an zweiter Stelle folgt mit einem Zuwachs von 4,11 Prozent der Espa Bond Euro M?ndelrent der ?sterreichischen Kapitalanlagegesellschaft Erste Sparinvest. Mit einem Anlagevolumen von fast 730 Millionen Euro ist der im M?rz sechstplazierte Fonds der Tochtergesellschaft des Wiener Erste Bank-Konzerns der gr??te im deutschsprachigen Raum zum Vertrieb zugelassene Nachhaltigkeitsfonds.

 

Einen Verlust verzeichneten im M?rz zwei der zehn Rentenfonds in unserer Auswertung, darunter der AXA World Funds Development Debt der AXA Investment Managers gef?hrte Fonds mit Sitz in Luxemburg. Der Fonds, dessen Anteile im letzten Monat 0,16 Prozent an Wert verloren, hatte im Februar den ersten Platz belegt.

 

Diese Auswertung basiert auf der Datenbank ECOfondsreporter. Sie enth?lt 97 deutsche nachhaltige Fonds und viele weitere aus dem deutschsprachigen Raum. ECOfondsreporter ist ein Gemeinschaftsprojekt der ECOreporter.de AG und des Panda Finanz Service. Die Performanceangaben beruhen auf Daten von Standard&Poor&"s.

 

Werbung

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang