Werbung
Nachhaltige Aktien 08.01.2004

8.1.2004: Solarproduzent AstroPower entlässt zehn Prozent seiner Mitarbeiter

Der US-amerikanische Solarproduzent AstroPower hat 45 Mitarbeiter entlassen. Dies entspricht zehn Prozent der Belegschaft, berichtet das Unternehmen mit Sitz in Newark. Laut AstroPower sind die Entlassungen notwendig, um die angestrebten Kostensenkungen zu erreichen.

 

Seit Juni 2003 befindet sich das Unternehmen nicht mehr im Natur-Aktien-Index (NAI). Nach falschen Unternehmensmeldungen war AstroPower in finanzielle Turbulenzen geraten und hatte damit gegen die Kriterien des NAI verstoßen (wir berichteten:ECOreporter.de-Beitrag vom 1. Juni).

 

Lesen Sie die komplette Meldung in Englischhier.

 

AstroPower Inc.: ISIN US04644A1016 / WKN 912953

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang