Werbung
Nachhaltigkeitsfonds & Zertifikate 08.08.2006

8.8.2006: Voller Erfolg: Vermögen der Nachhaltigkeitsfonds in Deutschland wächst in sechs Monaten um über 50 Prozent auf mehr als 12 Milliarden Euro

Um mehr als 50 Prozent stieg das Vermögen der in Deutschland zugelassenen Nachhaltigkeitsfonds im ersten Halbjahr 2006. Nach rund acht Milliarden Euro Ende 2005 kletterte das Volumen der Fonds zum 30. Juni auf über zwölf Milliarden Euro. Das hat die Auswertung unserer Datenbank ECOfondsreporter ergeben. Die Anzahl der Fonds stieg gleichzeitig von 93 zum Stichtag 31. Dezember 2005 auf 99 zum 30. Juni 2006. Fast ein Viertel des Kapitals wurde von zwei Fonds verwaltet, dem Merrill Lynch IIF New Energy Fund mit 2,14 Milliarden Euro und dem Pictet Fund - Water der Schweizer Bank Pictet & Cie, der über 1,74 Milliarden Euro verfügte. Der Themenfonds "Wasser" des Bankhauses hat sein Vermögen seit Ende 2005 annähernd verdoppelt, es belief sich zum Stichtag 31. Dezember des Jahres auf knapp 900 Millionen Euro. Größer noch: der Zuwachs des Merrill Lynch IIF New Energy Fund. Der Neue-Energie-Fonds der US-amerikanischen Kapitalanlagegesellschaft (KAG) Merrill Lynch Investment Managers hat sein Volumen innerhalb der ersten sechs Monate des laufenden Jahres mehr als verfünffacht, Ende 2005 lag es bei knapp 384 Millionen Euro.

 

Insgesamt 23 Fonds in der ECOreporter.de-Auswertung verfügten Ende Juni 2006 über ein Vermögen von mehr als 100 Millionen Euro. Die fünf größten waren neben den den bereits genannten Pictet Fund - Water und Merrill Lynch IIF New Energy Fund der Rentenfonds Espa Bond Euro Mündelrent mit 740 Millionen Euro und die beiden Aktienfonds SAM Sustainable Water Fund mit 509 und der DWS Zukunftsressourcen, der 506 Millionen Euro verwaltete. Besonders beeindruckend ist der Erfolg des DWS-Fonds, der erst am 27. Februar 2006 aufgelegt wurde. Der Fonds des deutschen Marktführers investiert weltweit in Aktien von Unternehmen, die in den Bereichen Wasser, erneuerbare Energien und Agrochemie tätig sind.

Vier Spezialprodukte finden sich unter den fünf größten Nachhaltigen Fonds zur Jahresmitte 2006: zwei Themenfonds Wasser, ein Themenfonds Neue Energien und einer, der beide Themen miteinander vereint.

 

Starkes Wachstum verzeichneten in den letzten sechs Monaten allerdings nicht nur die Marktschwergewichte. Der Aktienfonds Postbank Dynamik Vision der KAG Deutsche Postbank International legte einen Kavalierstart hin: Das Fondsvermögen wuchs um fast 3000 Prozent von 11,65 Millionen Euro Ende 2005 auf 336,09 Millionen zum 30. Juni.

 

Bild: Erneuerbare-Energie-Aktien trugen zum Wachstum der Nachhaltigkeitsfonds bei. Solarkraftwerk der Bonner Solarparc AG / Quelle: Unternehmen

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang