Werbung
Nachhaltige Aktien 09.10.2003

9.10.2003: Einspruch: IBM will Klage verhindern

Der amerikanische Computerkonzern IBM will verhindern, dass eine Klage ehemaliger Mitarbeiter vor Gericht verhandelt wird. Laut einer Meldung des Brancheninformationsdienstes heise-online reichte das Unternehmen beim zuständigen kalifornischen Berufungsgericht Einspruch gegen die Zulassung der Klage ein. Die Begründung des Elektronikmultis: Es lägen nicht ausreichend Beweise für die Vorwürfe der Mitarbeiter vor.

 

In dem Verfahren soll es um den angeblichen Einsatz krebserregender Chemikalien wie Benzol und Arsen im IBM-Festplattenwerk in San Jose gehen. Die ehemaligen Mitarbeiter sind der Meinung, dass das IBM-Management sie über die Gefahren belogen habe (siehe auchECOreporter.de vom 29. September).

 

Die IBM-Aktie ist in zahlreichen Nachhaltigkeitsfonds vertreten.

 

IBM Corp.: WKN 851399 / ISIN US4592001014

Werbung

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang