Werbung
Meldungen 09.10.2003

9.10.2003: Meldung: ABB AG: Auftrag über 54 Millionen US-Dollar für Transformatoren

ABB erhält Auftrag über 54 Millionen US-Dollar für Transformatoren

Produktqualität und Betriebssicherheit als Erfolgskriterien für langfristige Vereinbarung mit Bombardier Transportation

 

Zürich / Mannheim, 9. Oktober 2003

 

ABB hat heute den Eingang eines Auftrags von Bombardier Transportation über 54 Millionen US-Dollar für Bahntransformatoren bekannt gegeben. Der Auftrag umfasst die Lieferung von mehreren hundert Transformatoren, die speziell für den Einsatz in Lokomotiven konstruiert wurden und in den so genannten Focused Factories von ABB in Halle/Deutschland und in Genf/Schweiz gefertigt werden. ABB produziert die ersten Einheiten in einem beschleunigten Verfahren bis Anfang 2004, die restlichen Einheiten werden gestaffelt bis ins Jahr 2009 ausgeliefert.

 

"ABB erhielt den Auftrag dank einer starken Leistung bei früheren Bestellungen und des technischen Know-hows bei diesen spezialisierten Transformatorenprodukten", sagt Peter Smits, Leiter der ABB-Division Energietechnik. Die Bahntransformatoren von ABB sind kompakt, leicht und betriebssicher. Die neue Bestellung ist die Folge einer Vereinbarung aus dem Jahr 1995 mit Bombardier Transportation, die weltweit führend in der Produktion von Schienenverkehrstechnik und damit verbundenen Dienstleistungen ist. Bis heute hat ABB bereits mehr als 1000 derartiger Transformatoren im Wert von rund 140 Millionen US-Dollar geliefert. Die meisten Transformatoren des neuen Auftrags werden in die TRAXX-Lokomotiven von Bombardier Transportation eingebaut, die von vielen staatlichen und privaten Bahngesellschaften genutzt werden.

 

Die leistungsstarken Bahntransformatoren werden in Lokomotiven eingesetzt, um die Stromversorgung der Motoren sicherzustellen. Da auf Grund enger Platzverhältnisse kein Backup-System installiert werden kann, müssen die Systeme absolut ausfallsicher sein. Das ABB-Werk in Halle beschäftigt rund 200 Mitarbeiter und ist spezialisiert auf die Fertigung von Leistungs- und Bahntransformatoren sowie Serviceleistungen. Zu den Kunden zählen Hersteller von Schienenfahrzeugen, Energieversorgungsunternehmen und Stadtwerke in Deutschland, Mittel- und Osteuropa sowie Asien.

 

ABB (www.abb.com) ist führend in Energie- und Automationstechnik. Das Unternehmen ermöglicht seinen Kunden in der Energieversorgung und der Industrie, ihre Leistung zu verbessern und gleichzeitig die Umweltbelastung zu reduzieren. Die Unternehmen des ABB-Konzerns sind in über 100 Ländern tätig und beschäftigen rund 133.000 Mitarbeiter.

 

 

Ansprechpartner:

 

Wolfram Eberhardt

ABB Corporate Communications Zürich

Tel: +41 43 / 317 - 65 12

Fax: +41 43 / 317 - 79 58

E-Mail: media.relations@ch.abb.com

 

 

Erwin Teichmann

ABB AG

Leiter Presse

Tel.: 0621 / 43 81 - 432

Fax: 0621 / 43 81 - 367

E-Mail: erwin.teichmann@de.abb.com

Werbung

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang