Werbung
Meldungen 06.11.2017

ABO Wind übernimmt Betriebsführung für deutsche Windparks der VERBUND AG

Die ABO Wind AG aus Wiesbaden wird fünf deutsche Windparks der VERBUND AG aus Österreich überwachen und betreiben. Lesen Sie dazu die Mitteilung der börsennotierten Windkraftspezialistin im Wortlaut.

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.


ABO Wind übernimmt Betriebsführung für deutsche Windparks der VERBUND AG

- Fünf Windparks mit 21 Anlagen und 86 Megawatt Gesamtleistung unter Vertrag genommen
- Infrastrukturmanagement und weitere Aufgaben übertragen

Die österreichische VERBUND AG hat ABO Wind mit der technischen Betriebsführung und dem Infrastrukturmanagement seines deutschen Windenergie-Portfolios beauftragt. Die fünf Windparks in den rheinland-pfälzischen Ortsgemeinden Bischheim (Donnersbergkreis) und Oberheimbach (Landkreis Mainz-Bingen) setzen sich zusammen aus 21 Anlagen der Typen Enercon E-101, Enercon E-126 und Repower R3.2M114. Zusammen verfügen die Anlagen über eine Nennleistung von 86 Megawatt. Eine Tochtergesellschaft der VERBUND AG betreibt die Windparks seit 2012.

„Wir freuen uns, in ABO Wind einen erfahrenen Partner gefunden zu haben, der sofort einsatzbereit ist“, sagt Martin Fink von der Abteilung „Erzeugung Wind“ bei VERBUND. „Durch die räumliche Nähe sind die ABO Wind-Techniker schnell vor Ort und unnötige Stillstandszeiten können vermieden werden.“ Die VERBUND AG beteiligt sich weiterhin strategisch an der Betriebsführung, während ABO Wind operative Aufgaben wahrnimmt.

So überwacht und managt ABO Wind ab November 2017 die gesamte technische Infrastruktur der Windparks inklusive der Kabelleitungen und Übergabestationen. Für bestehende Probleme mit den Erdkabeln, die in der Vergangenheit wiederholt zu erheblichen Ertragsausfällen geführt haben, haben die Elektroingenieure von ABO Wind bereits eine effiziente Lösung entwickelt, die sich kosteneffizient umsetzen lässt.

„Mit der VERBUND AG haben wir einen starken neuen Kunden gewonnen, der schon lange auf erneuerbare Energien setzt“, sagt Andreas Fischer, Bereichsleiter Technik des Windpark-Managements bei ABO Wind. „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und erhoffen uns langfristig weitere Kooperationsmöglichkeiten.“

Der VERBUND-Konzern ist Österreichs führendes Stromunternehmen und einer der größten Stromerzeuger aus Wasserkraft in Europa. Das 1947 gegründete Staatsunternehmen gehört mehrheitlich der Republik Österreich.

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang