Werbung
Meldungen 06.02.2014

Advantag AG: Aufbau einer neuen Konzernstruktur

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Geldern, 06.02.2014 - Die Advantag AG gibt sich eine Holdingstruktur, um das Wachstumspotential weiter zu erhöhen und eine größere Flexibilität zu erreichen.

Im vergangenen Geschäftsjahr hat die Advantag Aktiengesellschaft (ISIN: DE000A1EWVR2, WKN: A1EWVR), ein führender Finanzdienstleister im Handel von CO2 - Emissionsrechten, begonnen, ihre Geschäftsbereiche zu trennen und in operative Tochtergesellschaften auszulagern. Die Advantag Aktiengesellschaft wird zukünftig als Holding fungieren.

Seit Anfang 2013 hat deshalb die 100%ige Tochtergesellschaft Advantag Climate Invest GmbH den Bereich des Direktinvestments in CO2 - Emissionszertifikate übernommen. Die Anzahl der Kunden in dieser Sparte konnte dabei im vergangenen Jahr vervielfacht werden und auch für das Geschäftsjahr 2014 sollte sich dieser Trend fortsetzen, da weitere Maßnahmen zur Steigerung des Bekanntheitsgrades des neuen und innovativen Investmentprodukts „Klimakonto“ umgesetzt werden.  Die bisherige, hervorragende Performance im Jahr 2013 von 6,92% (Durchschnittswert der Wertentwicklung der Kunden) wird hierbei eine optimale Unterstützung des täglich verfügbaren Investmentprodukts „Klimakonto“ bieten. Als nächstes Produkt ist ein geschlossener Fonds geplant, welcher vom Handel von CO2 - Emissionsrechten profitieren soll, hierbei wurden bereits erste Sondierungsgespräche mit potentiellen Partnern geführt.

Das Kerngeschäft der Advantag AG, der Handel von CO2 - Emissionszertifikaten für Anlagenbetreiber und institutionelle Kunden, wird ab dem II. Quartal 2014 von der neu gegründeten Tochtergesellschaft Advantag Brokerage GmbH durchgeführt, welche ebenfalls eine 100%ige Tochtergesellschaft der Advantag AG ist. In diesem Geschäftsbereich hat die Gesellschaft im vergangenen Jahr einen Rekordumsatz in Höhe von 51,5 Millionen Euro erzielt und insgesamt 11,4 Millionen Verschmutzungsrechte gehandelt. Und auch das neue Geschäftsjahr 2014 bestätigt den eingeschlagenen Wachstumskurs der Advantag – mit 696.500 gehandelten Zertifikaten (+1.508% gegenüber dem Vorjahr) hat der Umweltfinanzdienstleister im Januar einen neuen Rekordwert für einen Jahresbeginn aufgestellt.

Die Preise für europäische Emissionsrechte, welche jeweils das Recht des Ausstoßes von einer Tonne CO2 oder eines CO2 - Äquivalents verbriefen, sind in Erwartung von Marktinterventionen der Europäischen Union seit Jahresbeginn über einen Euro (mehr als 20%) gestiegen und kosten aktuell ca. sechs Euro.

Über die Advantag Aktiengesellschaft:
Die im niederrheinischen Geldern ansässige Advantag AG ist einer der führenden deutschen Spezialisten im Bereich des CO2 – Emissionshandels und Mitglied an verschiedenen Energie- und Klimabörsen. Zu den Kunden der Gesellschaft zählen Autoproduzenten, Fluggesellschaften, Energieerzeuger und weitere Anlagenbetreiber, die den Verpflichtungen des Europäischen Emissionshandels unterliegen. Dieser verpflichtet die Betreiber von mehr als 11.000 europäischen Anlagen zur Abgabe von Emissionszertifikaten, welche jeweils den Wert einer Tonne CO2 verbriefen. Emissionshandelsunternehmen sind somit die wichtigste Schnittstelle zwischen den Unternehmen, um die Reduzierung der Treibhausgasemissionen gemäß dem Kyoto – Protokoll umzusetzen. Zum Advantag – Konzern gehören die beiden 100%igen Tochtergesellschaften Advantag Brokerage GmbH und Advantag Climate Invest GmbH.

Diese Pressemitteilung sowie die darin enthaltenen Informationen stellen weder in der Bundesrepublik Deutschland noch in einem anderen Land ein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren der Advantag Aktiengesellschaft dar. Eine die Aktien der Advantag Aktiengesellschaft betreffende Investitionsentscheidung sollte ausschließlich auf der Basis des gebilligten Wertpapierprospektes erfolgen, der unter www.advantag.de/cer/investor-relations-2/ veröffentlicht ist.

Anstehende Termine:
15.04.2014     Veröffentlichung finaler Zahlen des Geschäftsjahres 2013
17.04.2014     Veröffentlichung des geprüften Konzern-Jahresabschlusses per 31.12.2013
23.05.2014     Hauptversammlung der Advantag Aktiengesellschaft
15.08.2014     Veröffentlichung des Konzern-Halbjahresabschlusses H1 2014

Kontakt:

Advantag Aktiengesellschaft
Raik Heinzelmann
Glockengasse 5
47608 Geldern

Tel.: +49(0)2831.1348220
Fax: +49(0)2831.1348221
 Mail: heinzelmann@advantag.de
Web: www.advantag.de