Werbung
Nachhaltigkeitsfonds & Zertifikate 08.05.2009

Aktuelle Studie prüft Leistungen der Manager von Stiftungsvermögen

Die Vermögenswerte deutscher Stiftungen schrumpften 2008 um durchschnittlich fünf bis zehn Prozent. Das ist eines der Ergebnisse einer aktuellen Studie des Verlags Fuchsbriefe zusammen mit dem Institut für Qualitätssicherung und Prüfung von Finanzdienstleistungen (IQF) und der Deutsche Börse Market Data. Anhand eines Fallbeispiels untersuchten die Autoren die Kompetenz von 46 Anbietern. Nur 30 Prozent genügten den Angaben zufolge den Ansprüchen der Tester.

Das beste Ergebnis erzielte laut der Studie „Stiftungsvermögen 2009 – Die besten Manager 2009“ die Nord LB aus Hannover. Auf dem zweiten und dritten Platz folgen die Deutsche Bank und die Hamburger Sparkasse. Die besten Anbieter werden in der Studie in Porträts vorgestellt und ihre Leistung bewertet.

Die Publikation kann zum Preis von 49 Euro über denOpens external link in new windowVerlag Fuchsbriefebezogen werden.