Werbung
Nachhaltige Aktien 09.08.2011

aleo solar senkt Umsatzprognose - Gewinn bricht ein

Schwache Halbjahresergebnisse meldet das in Oldenburg und Prenzlau ansässige Solarunternehmen aleo solar AG. Der Umsatz sank im Vergleich zu den Vorjahreswerten um 16,2 Prozent auf 232 Millionen Euro, der Gewinn vor Steuer und Zinsen (EBIT) von zuvor 29,3 auf 3,4 Millionen Euro. Damit sank die EBIT-Marge von 10,6 auf 1,5 Prozent. Das Ergebnis je Aktie sank von 1,68 auf 0,13 Euro. Produktionsmenge stieg dabei von 132,8 auf 161,6 Megawatt an.

„Im Vergleich zur stark ausgeprägten Sonderkonjunktur des Vorjahres verzeichneten wir in Deutschland im ersten Halbjahr 2011 eine nur moderate Nachfrage“, sagt York zu Putlitz, Vorstandsvorsitzender und Finanzvorstand der aleo solar AG. „So sank der Zubau an Photovoltaik-Leistung etwa in den Monaten März und April um mehr als die Hälfte. Im Juni dürfte der Rückgang noch weit massiver ausfallen.“ Wegen der starren Preispolitik der Zellhersteller seien die Modulpreise im ersten Quartal zudem nicht entsprechend der Vergütungsabsenkung zum Jahreswechsel gesunken.
 
Die aleo solar AG setzt auf Internationalisierung des Geschäfts. Im ersten Halbjahr wurde mit 49,9 Prozent die Hälfte des Gesamtumsatzes im Ausland erzielt. Im ersten Halbjahr 2010 waren es lediglich 17,8 Prozent. Nach 49,4 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2010 stieg der Auslandsumsatz auf 115,7 Mio. Euro in den ersten sechs Monaten 2011.

Während der Absatz der aleo-Module bei den Stückzahlen weitgehend planmäßig verläuft, sinken die Erlöse stärker als erwartet. Deshalb passt die aleo solar AG ihre Umsatzprognose für das Jahr 2011 an. Statt dem bislang prognostizierten Jahresumsatz in Höhe von 560 Millionen Euro wird nun ein Jahresumsatz in Höhe von 515 Millionen Euro erwartet.

aleo solar AG: ISIN DE000A0JM634 / WKN A0JM63

Werbung

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang