Werbung
Direktbeteiligungen 22.09.2016

Analyse: Neues reconcept-Genussrecht mit 6,5 Prozent Zinsen pro Jahr

Das RE10 Genussrecht der Zukunftsenergien von reconcept dient unter anderem dazu, Windparks zu entwickeln. Der ECOanlagecheck bietet eine unabhängige Analyse des Angebotes. / Quelle: Fotolia, Dennis Alperstedt

Ein neues Genussrecht für Solaranlagen und Windkraftanlagen bringt reconcept heraus. Das RE10 Genussrecht der Zukunftsenergien sieht einen Zinssatz von 6,5 Prozent pro Jahr vor. Das Geld der Anleger soll in die reconcept Gruppe fließen, um Erneuerbare Energie Projekte zu entwickeln. Wo stecken die Risiken, wie sehen die Chancen aus? Sind die Zinsen dem Risiko angemessen? Wie hoch sind die Weichkosten? Inwiefern unterscheidet sich dieses Genussrecht von anderen Finanzprodukten, mit denen Anleger in Erneuerbare Energie investieren können? In einer ausführlichen unabhängigen Analyse beantwortet der ECOanlagecheck diese und weitere Fragen zu dem reconcept-Genussrecht.

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang