Werbung
Aktientipps 28.04.2008

Analysten bewerten Umweltaktien Schmack Biogas AG und Wacker Chemie AG

Verschiedenen Umweltaktiengesellschaften wurden in den vergangenen Tagen von Analysten bewertet. Darunter der Biogasanlagenbauer Schmack Biogas AG und der Siliziumproduzent Wacker Chemie AG. Anlegern sollten sich von Aktien der Schwandorfer Schmack Biogas trennen, empfiehlt Dr. Karsten von Blumenthal, Analyst bei der Hamburger SES Research GmbH. Die Zahlen, die das Unternehmen am 24. April vorgelegt habe, würden bestätigen, dass die Gesellschaft nach einer verfehlten Strategie in eine tiefe Krise gerutscht sei, so der Experte. Schmack Biogas arbeite derzeit mit sehr hohen Herstellungskosten für die neuen, großen und multifeedstockfähigen Anlagen. Der Kostenblock mache 93 Prozent des Umsatzes aus, zuvor habe er bei 86 Prozent gelegen. Mit einer geringeren Herstellungskostenquote sei im besten Falle im zweiten Halbjahr zu rechnen. Von Blumenthal rechnet deshalb mit enttäuschenden Zahlen für Schmack Biogas in der ersten Hälfte 2008. Er sieht das Kursziel für die Aktie bei 11,00 Euro. 

Eine Einschätzung zur Wacker Chemie AG kommt von der Frankfurter equinet Institutional Services AG. Analyst Oliver Schwarz erwartet für das erste Quartal 2008 bessere operativen Margen bei Wacker, als im letzten Quartal 2007. der Aufwand des Unternehmens für den Ausbau der Produktionskapazität dürfe zu einer Nettoverschuldung geführt haben, so Schwarz weiter. Der Experte sieht die Aktie in der Nähe ihres fairen Wertes und erwartet keine bedeutenden positiven Nachrichten. Die Empfehlung lautet deshalb „Halten“, das Kursziel gibt equinet mit 140 Euro an.

Schmack Biogas AG: WKN SBGS11 / ISIN DE000SBGS111

Wacker Chemie AG: ISIN DE000WCH8881 / WKN WCH88

 

Werbung

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang