Werbung
Aktientipps 03.06.2009

Analysten sehen 50 Prozent Kurschance für KTG Agrar AG – Empfehlung als „langfristiges Investment“

KTG Agrar Vorstandschef Siegfried Hofreiter will weiteres Wachstum anschieben. / Quelle: Unternehmen

Den Kauf von Aktien des börsennotierten Agrarunternehmens KTG Agrar AG empfehlen die Analysten der Frankfurter DZ-Bank. Sie haben das Unternehmen neu in ihr Research aufgenommen und eine umfangreiche Studie zu KTG Agrar erstellt. Den fairen Wert der Aktie sehen die Experten bei 21,50 Euro, an der Frankfurter Börse wurden die Papiere zuletzt für 13,63 Euro gehandelt (14:35 Uhr).

Die Experten der DZ-Bank rechnen damit, dass KTG Agrar den Umsatz von 32 Millionen Euro in 2008 auf 40,3 Millionen Euro in 2009, in 2010 auf 45,4 Millionen Euro und in 2011 auf 52,6 Millionen Euro steigert. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) werde von 12,8 (2008) über 12,1 (2009) und 11,4 (2010) auf 8,8 (2011) sinken.

Auf Grund der weit überdurchschnittlichen Flächenausstattung des Unternehmens könnten erhebliche Skaleneffekte realisiert werden, so die DZ-Bank weiter. Ferner werde die KTG weiterhin vom anhaltenden Boom bei Bio-Lebensmitteln in Europa profitieren. Die Experten bezeichnen das Geschäftsmodell der KTG Agrar als „ausbalanciert“. Es basiere auf den  Segmenten konventionelle und ökologische Landwirtschaft sowie Biogasproduktion. Diese Struktur solle auch zukünftig ein profitables Geschäft ermöglichen. Der anhaltende landwirtschaftliche Strukturwandel dürfte die zukünftige Aufstockung der Betriebsfläche weiter ermöglichen, heißt es weiter. Die bisherigen Erfahrungen im Osteuropa-Geschäft, auf Grund des frühzeitigen Engagements in dieser Region, sollten sich für die Expansion nach Osteuropa positiv auswirken, so die Bank. Ein hoher Bekanntheitsgrad des Unternehmens sei ebenso gegeben wie die Kenntnis der regionalen Besonderheiten.

Als Schwäche des Unternehmens bezeichnen die Banker die Tatsache, dass das weitere Wachstum von zusätzlichem Flächenerwerb abhängig sei. Zudem dürften die Risiken, die sich aus politischen Entscheidungen sowie verschärften gesetzlichen Rahmenbedingungen sowohl für den Bereich Landwirtschaft als auch für den Bereich Biogasproduktion ergeben könnten, nicht unterschätzt werden.

Das solide Geschäftsmodell sowie die herausgehobene Marktstellung seien positiv zu werten, ziehen die Analysten Bilanz. Die Aktie sei für risikoaverse Anleger geeignet und stelle ein langfristiges Investment dar.

KTG Agrar AG: ISIN DE000A0DN1J4 / WKN A0DN1J

Werbung

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang