Werbung
Meldungen 27.01.2018

aventron baut ersten Windpark in Norwegen

Die Schweizer Ökostrom-Produzenten aventron errichtet ihren ersten Windpark in Norwegen. Lesen Sie dazu unten die Mitteilung des Unternehmens im Wortlaut.

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

aventron baut ersten Windpark in Norwegen

aventron und Solvind geben den Investitionsentscheid und den sofortigen Baustart für das 6.4 Megawatt Windkraftwerk Storøy bei Stavanger bekannt.


aventron erweitert mit dem Bau eines 6.4 Megawatt Windparks sein bisher in Norwegen allein aus Kleinwasserkraftwerken bestehendes Portfolio (zum 31.12.2017: 39.7 Megawatt in Betrieb oder im Bau). Die Inbetriebnahme der beiden Enercon Windkraftanlagen ist für Q3 2018 vorgesehen. Die Anlagen werden von der bereits bestehenden aventron-Struktur in Norwegen betreut. Das Unternehmen setzt damit konsequent seine Strategie fort, sein Erneuerbare Energien Portfolio über die Erzeugungstechnologien und Länder zu diversifizieren. Neben Norwegen besitzt und betreibt aventron Wind-, Solar- und Kleinwasserkraftwerke in der Schweiz, Frankreich, Deutschland, Italien und Spanien. Die Erzeugungskapazität des Portfolios lag zum 31.12.2017 insgesamt bei 386 Megawatt, davon 200 Wind-, 77 Solar- und 109 Wasserkraft. Das Gesamtportfolio der aventron ist damit unabhängig gegenüber regulatorischen Änderungen in einzelnen Ländern und kann meteorologische Extreme in einzelnen Regionen auf Jahressicht gut balancieren.

Der 6.4 Megawatt Windpark Storoy in der Gemeinde Karmoy, bei Haugesund befindet sich etwa 50 km nördlich von Stavanger in Norwegen. aventron Norway AS und Solvind Prosjekt AS gaben heute den Investitionsentscheid und sofortigen Baustart des Projekts bekannt. Der Windpark befindet sich an einem sehr windreichen Standort mit Windgeschwindigkeiten, die einem Offshore Standort entsprechen. Der erwartete Windertrag des aus zwei Enercon E-115 bestehenden Windparks beträgt 24 GWh, mit 3750 Volllaststunden. Durch die Nähe des Standorts zum lokalen Hafen und Industrie wird nur in begrenztem Umfang neue Infrastruktur wie Strassen und Netzeinbindung zu bauen sein. Der produzierte Strom wird in das lokale Netz der Haugaland Kraft eingespeist und in der Region durch energie-intensive industrielle Konsumenten verwertet.

 

Das Produktionspotential des aventron Portfolios nach Inbetriebnahme aller zurzeit im Bau befindlichen Anlagen wächst damit auf 840 GWh pro Jahr. Im Jahr 2017 produzierte aventron insgesamt 660 GWh.

 

Hinweis: aventron veröffentlicht am 27. Februar 2018 die vorläufigen Jahresabschlusszahlen zum 31.12.2017.
 

aventron AG, mit Sitz in Münchenstein, Schweiz, ist eine etablierte Produzentin von Strom aus erneuerbaren Energien. Die Gesellschaft akquiriert und betreibt Kraftwerke in den Bereichen Wasser-, Sonne- und Windkraft in der Schweiz und in ausgewählten Ländern Europas. Das Unternehmen plant bis 2020 ein diversifiziertes und ausgewogenes Portfolio an erneuerbaren Energien mit einer installierten Gesamtleistung von 500 Megawatt aufzubauen und somit ein führender Betreiber von dezentralen Kraftwerken in der Schweiz und Europa zu werden. Die aventron AG bietet eine attraktive Investitionsmöglichkeit in Energie-Infrastruktur für langfristig orientierte Investoren. Die Gesellschaft ist an der Berner Börse BX Berne Exchange kotiert (ISIN CH0023777235).

Werbung

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang