Werbung
Direktbeteiligungen 18.04.2009

Biogasfonds mit hohem ökologischem Anspruch – UDI präsentiert C4 Energie Drei Regionenfonds auf der Anlegermesse „Invest“

Biogasanlagen gelten vor allem dann als ökologisch sinnvoll, wenn gleichzeitig Strom und Wärme genutzt werden. Diesem Anspruch versucht der Nürnberger Finanzdienstleister UDI UmweltDirektInvest-Beratungs GmbH mit einem aktuellen Biogasfonds gerecht zu werden. Der „C4 Energie Drei Regionenfonds“ soll drei Biogasanlagen in Norddeutschland betreiben. An den beiden Standorten Bobitz (Mecklenburg-Vorpommern) und Hardegsen (Niedersachsen) sind die Kraftwerke bereits in Betrieb gegangen. Am dritten Standort Itzstedt (Schleswig-Holstein) wird derzeit noch gebaut. In Hardegsen wird das Biogas in das Erdgasnetz der E.ON eingespeist. Die Anlagen in Bobitz und Itzstedt erzeugen damit Strom. Die Wärme aus den beiden Kraftwerken wird zum einen in einen Nahwärmeverbund mit 300 Wohnungen sowie zirka 50 Einfamilienhäuser eingespeist (Bobitz). Zum anderen wird sie durch das Leibniz-Zentrum für Medizin und Biowissenschaften Borstel genutzt (Itzstedt). Zusammen würden die drei Anlagen Strom und Wärme sowie Biogas für über 6.000 Haushalte produzieren, so UDI.

Die Rohstoffe für den Betrieb der Anlagen wollen die Betreiber der Biogaskraftwerke von 50 landwirtschaftlichen Ackerbau- und Mischbetrieben beziehen. Die Landwirte bemühten sich um eine möglichst nachhaltige Bewirtschaftung, heißt es. Zu den konkreten Maßnahmen zählen Vorbeugung bei der Tiergesundheit, Außenklimaställe, Weidegänge und Haltung im Winter auf Stroh statt auf Spalten. Georg Hetz, Geschäftsführer der UDI, erklärt dazu: „Die Initiatorin des Fonds, C4 Energie AG, erarbeitet zusammen mit den Lieferanten ein alternatives Fruchtfolgesystemen, um den Biogasanlagen einerseits eine möglichst breite Rohstoffabsicherung zu geben und gleichzeitig der Entstehung von Monokulturen aktiv entgegenzuwirken.“

UDI will den C4 Energie Drei Regionenfonds auf der Messe „Invest“ vom 24. bis 26. April in Stuttgart persönlich vorstellen. Am Samstag, 25.4. wird das Unternehmen von 12.30 bis 15 Uhr als Gast am Stand von ECOreporter.de vertreten sein. Sie finden den Stand in der Halle 1, Stand C 31.1.


Die Daten:
Die Messe findet statt vom 24. bis 26. April 2009, jeweils 10 bis 18 Uhr.
Ort: Landesmesse Stuttgart
Insgesamt über 120 Aussteller

ECOreporter.de verschenkt an seine Leserkostenlose Eintrittskartengutscheinefür die Invest. Senden Sie einfach eine E-Mail anOpens window for sending emailinfo@ecoreporter.demit Ihrer vollständigen Postadresse und dem Betreff „Invest-Eintrittskarte".


Eckdaten des C4 Energie Drei Regionenfonds

Gesamtfinanzierungsvolumen ohne Agio: 14,9 Millionen Euro
Eigenkapital: 4,6 Millionen Euro
Fremdkapital: 10,30 Millionen Euro
Mindestbeteiligungssumme: 5.000 Euro
Agio: 5,00 Prozent
Geplante Laufzeit: 21 Jahre
Voraussichtliche Gesamtausschüttungen: 313 Prozent (213 Prozent Ausschüttungen plus die vom Anleger eingezahlten 100 Prozent)
BaFin Gestattung: Ja


Über die UDI UmweltDirektInvest

Die UDI UmweltDirektInvest-Beratungs GmbH wurde 1998 gegründet. Das Nürnberger Unternehmen ist ein Direktvertrieb für geschlossene Fonds im Bereich Erneuerbare Energien und zählt zu den Pionieren der Branche. Die UDI weitete 2002 das Geschäft von Windenergie auf Solarprojekte aus. Seit 2006 bietet sie zusätzlich Beteiligungen an Biogas-Anlagen.

Seit Bestehen hat die UDI bei 8.500 Kunden Beteiligungen in Höhe von 193 Millionen Euro platziert und die Realisierung von 352 Windkraftlangen, elf Solarprojekten und 20 Biogasanlagen in insgesamt 69 geschlossenen Fonds ermöglicht. Die Anlagen produzieren Strom für über 1,3 Millionen Menschen.

Lesen auch den frei verfügbaren ausführlichen ECOreporter.de-Anlagecheck zum C4 Energie Drei Regionenfonds. Sie finden ihn hier:Opens external link in new windowAnlagecheck

Werbung

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang