Werbung
Nachhaltige Aktien 14.11.2008

Biokraftstoffproduzent verbucht Zuwachs bei Umsatz und Gewinn in den ersten drei Quartalen

Produktion von Biodiesel bei Verbio / Quelle: Unternehmen

Einen Umsatzsprung um rund 60 Prozent meldet der Hersteller von Biokraftstoffen, Verbio Vereinigte BioEnergie AG, für die ersten neun Monate 2008. Das Unternehmen mit Sitz in Leipzig verbuchte demnach Erlöse in Höhe von 490,6 Millionen Euro nach 307,1 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Im Berichtszeitraum wurden demnach insgesamt 389.053 Tonnen Biokraftstoffe produziert, ein Plus von knapp 5 Prozent. Die Materialaufwendungen lagen bei 431,1 Millionen Euro (9 Monate 2007: 267,1 Millionen Euro). Das Konzernbetriebsergebnis (EBIT) belief sich auf 15,1 Millionen Euro (9 Monate 2007: 1,5 Millionen Euro). Zudem positiven Ergebnis trugen laut der Meldung auch Erträge aus Warentermingeschäften bei. Das Halbjahresergebnis war durch Verluste aus solchen Transaktionen deutlich ins Minus gerutscht. (ECOreporter.de berichtete.)


Wie Verbio weiter miteilt, waren die Produktionskapazitäten im Segment Biodiesel in den ersten drei Quartalen zu knapp 94 Prozent ausgelastet. Das Unternehmen produziert den Angaben zufolge 300.663 Tonnen Biodiesel (9 Monate 2007: 261.403 Tonnen) produziert. Davon habe man zirka 40 Prozent vornehmlich ins osteuropäische Ausland exportiert, heißt es. Im Segment Bioethanol hat Verbio nach zeitweisen Betriebsstilllegungen seit Oktober alle Anlagen wieder in Betrieb genommen. Die Produktion belief sich in den ersten neun Monaten auf 88.390 Tonnen (9 Monate 2007: 110.302 Tonnen), zirka zehn Prozent davon wurden exportiert.



Zum Stichtag 30. September verfügte Verbio  laut dem Bericht über Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente in Höhe von 67,3 Millionen Euro (31.12.2007: 57,1 Millionen Euro).



Das Biokraftstoffunternehmen hofft, das Geschäftsjahr 2008 mit einem positiven Konzernbetriebsergebnis abzuschließen. Vor dem Hintergrund einer stabilen Auslastung der Werke bis zum Jahresende, dem niedrigeren Ölpreis und zurückgegangenen Rohstoffpreisen rechne man mit einem Plus vor Warentermingeschäften im vierten Quartal, so Verbio.



Der Aktienkurs des Unternehmens stieg in Frankfurt am Morgen leicht auf zuletzt 0,99 Euro (plus 3,65 Prozent; 11:22 Uhr). Anfang des Jahres hatten die Anteilscheine 3,55 Euro gekostet. Anfang 2007 wurden 14,10 Euro für die Aktie notiert. Analysten prognostizieren ein EBIT von 9,5 Millionen Euro und 577 Millionen Euro Umsatz für Verbio in 2008.



Verbio Vereinigte BioEnergie AG: ISIN DE000A0JL9W6 / WKN A0JL9W

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang