Werbung
Meldungen 08.08.2008

BWT Aktiengesellschaft: Quartals- und Halbjahresbilanz

• Umsatz +10,1% auf 116,7 Mio. EUR
• EBIT +8,2% auf 12,7 Mio. EUR
• Nettoergebnis +12,2% auf 9,5 Mio. EUR
• Geplantes Jahresergebnis: 24 Mio. EUR


"Dank unserer strategischen Wachstumsinitiativen in der  Wassertechnologie in Europa konnten wir auch im zweiten Quartal den  Umsatz zweistellig steigern, beim EBIT deutlich zulegen und uns somit von den negativen Konjunkturvoraussetzungen abkoppeln. Für das zweite Halbjahr erwarten wir trotz eines relativ robusten Marktes eine  Abkühlung mit einen Jahresüberschuss von nunmehr 24 Mio. EUR für das  Gesamtjahr," kommentiert Andreas Weißenbacher, CEO der BWT-Gruppe das Ergebnis des zweiten Quartals 2008 und den Ausblick.


Im ersten Halbjahr erhöhte die BWT-Gruppe ihren konsolidierten  Konzernumsatz von 195,2 Mio. EUR um 10,5% auf 215,7 Mio. EUR. Alle  Geschäftssegmente haben zur Umsatzsteigerung beigetragen. Im zweiten  Quartal wurde mit einem Plus von 10,1% der positive Trend des ersten  Quartals (+11%) bestätigt.


Die höheren Materialpreise, ein ungünstiger Produktmix und die  Start-up-Kosten für die Markteinführung des Point-of-Use-Programmes  sowie insbesondere ein Sonderertrag in Höhe von 0,8 Mio. EUR im  Vorjahr wirkten sich im ersten Halbjahr 2008 dämpfend auf die  Ertragslage der BWT-Gruppe aus, wodurch das EBIT nur  unterdurchschnittlich um 0,7% auf 20,9 Mio. EUR (VJ: 20,2 Mio. EUR)  gesteigert wurde. Im zweiten Quartal lag das EBIT mit 12,7 Mio. EUR  um 8,2% über dem Vorjahr.


Das Nettoergebnis erreichte mit 15,2 Mio. EUR um 2,5% mehr als in den ersten sechs Monaten des Vorjahres (14,8 Mio. EUR). Der Gewinn je  Aktie ist mit 0,85 EUR nach 0,84 EUR fast unverändert.


Unverändert solide präsentiert sich die Vermögens- und Finanzlage der BWT-Gruppe. Der Cashflow aus der operativen Geschäftstätigkeit hat  sich auf 0,2 Mio. EUR von -3,5 Mio. EUR verbessert. Insgesamt  deutlich ausgeweitet wurden Investitionen in das Sach- und  immaterielle Anlagevermögen. Diese betrugen im ersten Halbjahr 2008  9,6 Mio. EUR, um 81% mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres, in dem 5,3 Mio. EUR ausgegeben wurden.


Der Mitarbeiterstand der BWT-Gruppe betrug zum Stichtag 30.6.2008  2.389 Personen und lag damit um 1,5% über dem Stand zum Ende des  Vorjahres (2.354 Personen) und um 5,9% höher als vor einem Jahr  (2.255 Personen).


Ausblick


Die Ausweitung des Point-of-Use-Produktprogrammes, die Optimierung  des bestehenden Produktportfolios im BWT-Core-Geschäft  "Point-of-Entry", die Positionierung der BWT als "BWT - The Water  Company" und die permanente Kontrolle und Senkung des Working  Capitals stellen die wichtigsten Zielsetzungen des BWT Managements  dar.


Aufgrund der erwarteten anhaltenden allgemeinwirtschaftlich  schwierigen Rahmenbedingungen sowie der konsequenten Umsetzung  strategischer Wachstumsinitiativen der BWT erwartet der Vorstand für  2008 ein Konzernergebnis von 24 Mio. EUR.


Der vollständige Halbjahresbericht 2008 ist unterwww.bwt-group.comverfügbar.

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang