Werbung
Erneuerbare Energie 18.09.2009

China setzt verstärkt auf Stromproduktion aus Biogas

Biogas-Kraftwerk von Schmack. / Quelle: Unternehmen

China will in Zukunft auch Biogas verstärkt zur Stromproduktion einsetzen. Besonders gefragt sind Anlagen mit Kapazitäten über 500 Kilowattstunden, berichtet der deutsche Bioenergie-Experte Heinz-Peter Mang auf der Internetseite ifat-china.com. Mang arbeitet als Berater an der Universität in Peking. In China befinden sich laut dem Bericht derzeit 90 Biogas-Kraftwerke mit jeweils über einem Megawatt Leistung im Bau oder in der Planung. Der langfristige Markt werde auf 7.000 solcher Anlagen geschätzt.

Laut Mang steht China technologisch im Bereich von Biogasanlagen noch sieben bis zehn Jahre hinter dem deutschen Niveau. Damit würden sich für deutsche Unternehmen Marktchancen ergeben. Gefragt seien generelle Dienstleistungen für Anlagenbetreiber, die Lieferung von Zubehörteilen sowie von Mess- und Regeltechnik, die Entwicklung hocheffizienter Fermentationstechnologien, die Einführung von neuen Materialien für Reaktorbau und Gasspeicher, Komponenten zur Hochdruck-Biogasspeicherung, Blockheizkraftwerke mit effizienter Wärmenutzung sowie Ausbildungsangebote im Bereich der Technologieentwicklung.

Werbung

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang