Werbung
Meldungen 16.12.2008

Conergy AG: Drittgrößter Dünnschichtpark der Welt am Netz

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Conergy Deutschland bringt drittgrößten Dünnschichtpark der Welt ans Netz    * Die Stadtwerke Trier finanzieren EUR 30 Mio-Projekt komplett aus eigenen Mitteln    * Der 8,4 Megawatt Solarpark ist zugleich der größte Dünnschichtpark in Rheinland-Pfalz    * Mit einem Jahresertrag von neun Millionen Kilowattstunden Strom versorgt die Anlage rund 2.400 Haushalte und spart über 20 Jahre 100.000 Tonnen CO2 ein


Hamburg / Trier, 16. Dezember 2008 – Die Conergy Deutschland GmbH, einer der führenden Anbieter von Produkten und Lösungen rund um die Solarstromerzeugung, hat die Bauarbeiten für den derzeit drittgrößten Dünnschichtpark der Welt in Trier (Rheinland-Pfalz) erfolgreich abgeschlossen. Im Auftrag der Stadtwerke Trier (SWT) errichtete das Solarunternehmen den Photovoltaik-Park mit einer Gesamtspitzenleistung von 8,4 MW schlüsselfertig in nur sechsmonatiger Bauzeit. Mit der Fertigstellung des letzten Teilabschnitts konnte das Solarkraftwerk heute komplett an das lokale Stromnetz angeschlossen werden. Das Investitionsvolumen des Megawatt-Projekts beläuft sich auf rund 30 Millionen Euro.


„Wir freuen uns über die schnelle Umsetzung des Projekts und sind stolz, dass unsere Anlage ab sofort umweltfreundlichen Strom für Haushalte in Trier und Umgebung produziert“, sagte Rudolf Schöller, verantwortlicher Projektleiter bei SWT. „Aufgrund der großen Nachfrage hatten wir nicht damit gerechnet, noch in diesem Jahr alle Module zu bekommen“, betont Schöller. Der Solarpark wurde von Conergy in Rekordzeit fertig gestellt und noch in diesem Jahr zum lukrativen Einspeisetarif von 35,49 Cent pro Kilowattstunde an das öffentliche Netz gebracht – so profitieren die Parkbetreiber über 20 Jahre lang von einer attraktiven Rendite.


Insgesamt verbauten Conergy-Experten für die Photovoltaik-Anlage auf einer Freifläche von 25.000 Quadratmetern über 112.500 Dünnschichtmodule der Firma First Solar. Diese wurden auf 40.000 Gestellsystemen des Typs Conergy Solar Linea aufgestellt und mit 28 Wechselrichtern der Serie Conergy IPG 300K verbunden. Die Anlage produziert fortan jährlich über neun Millionen Kilowattstunden sauberen Strom – genug, um über 2.400 Vier-Personen-Haushalte ganzjährig zu versorgen. Zugleich spart der Betrieb des Solarparks über die 20-jährige Mindestlaufzeit CO2-Emissionen in Höhe von 100.000 Tonnen ein.


„Das Projekt zeigt, dass jetzt auch Energieversorgungsunternehmen die Photovoltaik für sich entdeckt haben“, so Conergy Deutschland Geschäftsführer Jochen Kirmaier. „Solarenergie ist gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Kapitalmarktkrise ein sicheres und gefragtes Investment. Entscheidend sind neben attraktiven Einspeisetarifen vor allem qualitativ hochwertige Solarsysteme“, erklärt Kirmaier. Conergy plant und baut seit über zehn Jahren Photovoltaik-Anlagen jeder Größenordnung und hat für seine Produkte und Services in diesem Jahr zum fünften Mal in Folge das Qualitätssiegel des TÜV Rheinland erhalten. Als Downstream-Unternehmen kommt Conergy vor allem seine Herstellerunabhängigkeit zugute: Der Konzern ist auf keine bestimmte Modul-Technologie festgelegt und kann im Bereich der Dünnschicht- und kristallinen Technologie für jeden Bedarf die passende Photovoltaik-Lösung anbieten.


Über die Conergy Deutschland GmbH

Die Conergy Deutschland GmbH ist einer der führenden Anbieter von Produkten und Lösungen rund um die Solarstromerzeugung. Ihre Kunden sind Unternehmen und Investoren, Energieversorgungsunternehmen, Landwirte sowie Solar- und Elektroinstallateure. Das Unternehmen plant und installiert Photovoltaikanlagen für große Projekte ab 100 Kilowatt. Kleinanlagen werden über ein bundesweites Partnernetzwerk vertrieben.  Das eigene Produktportfolio wird ausschließlich in Deutschland gefertigt und umfasst alle Komponenten einer Photovoltaik-Anlage, die aufgrund innovativer Technik und funktionalem Design mehrfach ausgezeichnet wurden.


Die Conergy Deutschland GmbH ist ein Unternehmen der börsennotierten Conergy AG, mit 1.800 Mitarbeitern einer der weltweiten Marktführer in der solaren Systemintegration. Die Conergy Gruppe ist in 20 Ländern präsent, darunter auch an Standorten in Österreich und in der Schweiz.


Hauptsitz der Conergy Deutschland GmbH ist Hamburg. Über diesen sowie fünf weitere Niederlassungen ist das Unternehmen im gesamten Bundesgebiet kundennah vertreten.



Über die Stadtwerke Trier (SWT)

SWT – diese drei Buchstaben stehen für eine zuverlässige Energieversorgung und kompetente Dienstleistungen in Trier und der Region. Unter dem Dach von SWT (Stadtwerke Trier) bietet der Energieversorger alle leitungsgebundenen Ver- und Entsorgungsleistungen aus einer Hand. In der Region ist SWT auch als Gas- und Wasserversorger tätig und betreibt als einer der größten Servicedienstleister darüber hinaus den ÖPNV, sechs Parkhäuser bzw. Tiefgaragen, das Stadtbad in Trier sowie Telekommunikationsleistungen in Trier.



Für Fragen der Redaktion:

Conergy Deutschland GmbH
Claudia Schanz, Public Relations

Anckelmannsplatz 1
20537 Hamburg

Telefon: +49-40-23 62 08 – 235

Telefax: +49-40-23 62 08 – 222
E-Mail:   c.schanz@conergy.de

Sitz der Gesellschaft: Hamburg, Amtsgericht  Hamburg (HRB 61453)

Geschäftsführung: Jochen Kirmaier, Claas Fierlings

Werbung

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang