Werbung
Nachhaltige Aktien 13.09.2012

Ende einer Ära: Börsenzulassung der Q-Cells-Aktie widerrufen

Nach knapp sieben Jahren und fünf Monaten an der Deutschen Börse wird die Aktie des Solarkonzerns Q-Cells SE am 12. März 2013 vom Börsenparkett verschwinden. Die Frankfurter Börse hat dem Antrag auf Widerruf der Börsenzulassung, die der Insolvenzverwalter Henning Schorisch gestellt hatte stattgegeben. Das geht aus einer Pflichtmitteilung des Solarkonzerns aus Bitterfeld hervor. Damit endet eine Ära, die am 5. September 2005 mit der Erstnotiz der Q-Cells-Aktie begonnen hatte. Dieses Delisting ist ein weiterer Schritt auf dem Weg zur Übernahme der Q.Cells-Insolvenzmasse durch die koreanische Hanwha Group. Der Kauf ist durch die Gläubiger genehmigt. Die Zustimmung der Kartellbehörden zu der Transaktion steht noch aus.


Gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters erklärte ein Vertreter der Hanwha Gruppe den strategischen Wert der Transaktion. Mit dem Zukauf verfüge die Hanwha Gruppe über die Fabriken seiner Solarsparte Hanwha SolarOne in China und die bisherigen Q-Cells-Werke in Deutschland und Malaysia über 2.000 Megawatt (MW) Modulproduktionskapazität. Wichtig sei dabei vor allem, dass die neuen Werke außerhalb Chinas produzieren, weil Hanwha auf diese Weise die Anti-Dumping-Zölle in den USA und künftig womöglich auch in Europa werde umgehen können, so der Hanwha-Vertreter laut Reuters.


Nachdem eine Branchen-Allianz US-amerikanischer Solarunternehmen erfolgreich darauf hinwirkte, Strafzölle auf den US-Import von Solarprodukten aus chinesischer Herstellung durchzusetzen, wird derzeit eine vergleichbare Klage einer europäischen Branchen-Initiative von der EU-Komission geprüft (mehr dazu lesen SieOpens external link in new windowhier).

Q-Cells SE: ISIN DE0005558662 / WKN  555866

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang