Werbung
Direktbeteiligungen 01.03.2005

Enertrag begibt Unternehmensanleihe aus Windkraftprojekt

Die Enertrag Windfeld Nadrensee GmbH & Co KG aus Dauerthal in der Uckermark bietet Unternehmensanleihen aus dem Bereich der Erneuerbaren Energien an. Ab 5.000 Euro können an nachhaltigen Kapitalanlagen interessierte Investoren einsteigen.Die Laufzeitstruktur der Inhaberschuldverschreibungen bewegt sich laut dem Unternehmen zwischen vier und fünfzehn Jahren. Die Emittentin verzinst das Kapital je nach Laufzeit der Anleihe mit 6,00 Prozent bis 9,00 Prozent.

 

Die Zinsen der Enertrag Windfeld Nadrensee Inhaberschuldverschreibung steigen der Gesellschaft zufolge von 3,00 Prozent auf 16,00 Prozent. Die längerfristig ausgerichtete Tranche habe eine Laufzeit von 15 Jahren. Die kürzerlaufende Tranche der Emittentin verzinst sich für acht Jahre mit 7,25 Prozent. Anleger müssen beachten, dass sie im Gegensatz zu einer Beteiligung an einem geschlossenen Fonds hier keine Einkünfte aus Gewerbetrieb erzielen, sondern Einkünfte aus Kapitalvermögen. über "windlife", ein Vermögensvorsorgekonzept mit Konkursschutz, will Enertrag den Investoren attraktive Steuersätze ermöglichen. Am Windfeld Nadrensee beteiligt sich das Unternehmen mit bis zu 3.000.000 Euro auch selbst. Zinszahlungen an den Anleger der Schuldverschreibung hätten jedoch Vorrang vor ihrer Kommanditbeteiligung, teilt die Dauerthaler Gesellschaft mit.

 

Das Unternehmen betont die Sicherheit und Transparenz dieser nach ihren Angaben im Bereich der Erneuerbaren Energien einmaligen Kapitalanlage. Vier unabhängige Windgutachten und ein Kontrollgutachten der Deutschen Windguard Consulting GmbH hätten auf einer Nabenhöhe von 105 Metern eine mittlere Windgeschwindigkeit von 6,8 m/s ermittelt. Das Windfeld Nadrensee werde mit 13 Windenergieanlagen des Typs V90 der Firma VESTAS, betrieben.Die Projektierungsgesellschaft kann durch Online-Überwachung und virtuellen Netzwerk innerhalb weniger Minuten auf Ereignisse im Windfeld reagieren. Der so genannte Power Monitor im Enertrag Power Terminal erkennt Störungen der Windenergieanlagen frühzeitig, ein eigener 24-Stunden Einsatzdienst beseitigt Störungen umgehendend. Durch regelmäßige Inspektionen gewährleisten die Betreiber den ordnungsgemäßen Zustand der Anlagen, so Enertrag.

 

Als "branchenweit einmalig in Deutschland" bezeichnet die Enertrag AG ihr eigenes Hochspannungsnetz. Seit Januar 2003 betreibe sie das 110.000 -Volt Hochspannungsnetz für Erneuerbare Energien. Ein speziell dafür errichtetes Umspannwerk in der Uckermark speise die erzeugte Strommenge in das Europäische Verbundnetz ein. Das Unternehmen nimmt als Aussteller am "Sustainability Congress 2005" teil, der am 1. und 2. März im Internationalen Kongresszentrum des Bundeshauses Bonn stattfindet.

 

Bildhinweis:

Jörg Müller, Vorstand der Enertrag AG / Quelle: Unternehmen;

Windpark in Norddeutschland / Quelle: ECOreporter.de

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang