Werbung
Erneuerbare Energie 16.04.2015

Erste Photovoltaik-Ausschreibung beendet – Wie geht’s weiter?

Der Bau von Freiflächensolaranlagen in Deutschland wird seit kurzem versuchsweise über Ausschreibungen der Bundesnetzagentur geregelt. / Foto: IBC Solar

Die erste Ausschreibungsrunde der Bundesnetzagentur für Freiflächenanlagen ist gelaufen. Jetzt erwartet die Branche gespannt die Ergebnisse. Allerdings ist hier Geduld das Gebot der Stunde: Gegenüber dem Fachinformationsdienst pv magazine Deutschland erklärte die Behörde, es werde wohl noch „fünf bis zehn“ Tage in Anspruch nehmen, bis die Bundesnetzagentur die Ergebnisse veröffentlichen könne.

„Aussagen zu Umfang oder Güte der Beteiligungen und der Bieterstruktur werden wir vorher nicht treffen“, wird die Behörde in dem Bericht zitiert.

Es war das erste Mal überhaupt, dass in Deutschland Erneuerbare-Energie-Anlagen über eine staatliches Ausschreibungsverfahren vergeben wurden. Das Ausschreibungsverfahren ist ein Pilotprojekt, das den Ausstieg aus dem bisherigen Einspeisevergütungssystem nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz vorbereiten soll. So die Bundesregierung diesen begonnen Testlauf als Erfolg wertet, sollen Ausschreibungen künftig den Ausbau der Ökostromkapazitäten in Deutschland maßgeblich mitbestimmen.

Aus den Erneuerbare-Energiebranchen regt sich dagegen massive Kritik (wie das Ausschreibungsmodell funktioniert lesen Sie hierund über die Reaktionen haben wir hier http://www.ecoreporter.de/artikel/solar-auktionen-als-kostenfalle-fuer-buergerbeteiligungen-04-02-2015.htmlberichtet) . Der aktuell abgeschlossenen Bieterrunde folgen in diesem Jahr noch zwei weitere zu den Stichtagen 1. August und 1. Dezember 2015.

Werbung

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang