Werbung
Direktbeteiligungen 04.12.2015

Genussschein-Rückkauf der 100% RE-IPP GmbH abgeschlossen

Das Genussschein-Rückkaufprogramm der 100% RE-IPP GmbH & Co. KG ist abgeschlossen. Ziel des Unternehmens war es, zwei Genussscheine, die 2010 und 2011 auf den Markt kamen, komplett zurückzukaufen. Das gelang nicht.

Die 100% RE-IPP GmbH & Co. KG (vormals juwi IPP) hat das Ergebnis des Rückkaufprogramms veröffentlicht. Demnach hat das Unternehmen, deren Hauptaktionäre die juwi-Gründer Fred Jung und Matthias Willenbacher sind, insgesamt 17,2 Prozent aller Genussrechte zurückgekauft. Beim mit 6 Prozent pro Jahr verzinsten Genussrecht 2010/2020 (ISIN DE000A1C6Y82) lag die Rückkaufquote bei 20,1 Prozent. Beim Genussrecht 2011/2021 liegt die Rückkaufquote bei 15,8 Prozent. ECOreporter.de hatte im Vorfeld über das Angebot berichtet  und eseingeordnet.

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang