Werbung
Direktbeteiligungen 19.10.2006

Genussscheinangebot zur Finanzierung eines Biodieselwerks in Baden-Württemberg

Im schwäbischen Marbach will die Biodiesel Süd GmbH für rund 58 Millionen Euro das laut ihren Angaben erste Biodieselwerk in Baden-Württemberg errichten. Wie das Unternehmen mitteilt, begibt es dafür Genussrechte mit einer Dividendenzielvorgabe von 12% - 14% und einer Grunddividende von 8 % bis 10 % (jeweils abhängig von Laufzeit und Einlageform) plus anteiliger Gewinnbeteiligung an 25 % des Jahresüberschusses.Es handle sich dabei um vinkulierte Namensgenussrechte mit Gewinn- und Verlustbeteiligung und Nachrang zu einem Nennbetrag von 10,-- Euro je Genussrecht. Die Mindestzeichnung als Einmaleinlage ab 500 Stück beträgt 5.000 Euro.

Wesentliches Ziel der Biodiesel Süd GmbH ist laut eigener Aussage die Herstellung von Diesel aus Rapsöl und anderen pflanzlichen Substanzen sowie deren Vertrieb. Darüber hinaus strebt die Gesellschaft den internationalen Ausbau von Beteiligungen, Projektierungen und Finanzierungen von Biodieselanlagen an. Für den Standort des geplanten Biodieselwerkes spricht nach ihrer Einschätzung insbesondere, dass die Region Stuttgart einen hohen Bedarf an alternativen Kraftstoffen hat. Speditionen und Unternehmen mit großen Fuhrparks haben hier ihren Sitz. Als Mitgesellschafter bei dem Projekt nennt die Biodiesel Süd die AT AGRAR- TECHNIK GmbH & Co. KG. Diese sei Weltmarkt- und Technologieführer sowie Patentinhaber für die Herstellung von Biodiesel. Der Bau der Anlage soll durch die ThyssenKrupp Tochter Uhde GmbH erfolgen, die laut den Angaben "bereits mehr als 2000 internationale Projekte erfolgreich geplant und verwirklicht hat".

 

Bildhinweis: Biodiesel wird vor allem aus Raps gewonnen / Quelle: VDB

Werbung

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang