Werbung
Meldungen 07.12.2016

Global Bioenergies: TÜV genehmigt Inbetriebnahme der Demonstrationsanlage Leuna

Global Bioenergies kann im sächsischen Leuna eine Demonstrationsanlage starten. Lesen Sie die Meldung des auf die Umwandlung von erneuerbaren Rohstoffen in Kohlenwasserstoffe spezialisierten Unternehmens dazu im Wortlaut.

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Evry (Frankreich) - Global Bioenergies gibt bekannt, dass es die offizielle Genehmigung zur Inbetriebnahme der Demonstrationsanlage Leuna vom TÜV erhalten hat.

Global Bioenergies gibt bekannt, dass es die offizielle Genehmigung zur Inbetriebnahme der Demonstrationsanlage Leuna vom TÜV erhalten hat. Diese Genehmigung wurde nach einer vollständigen Prüfung, die sich vor allem auf Sicherheits- und Umweltfragen konzentrierte, für den Fermentationsbereich erteilt.

Ales Bulc, Geschäftsführer der deutschen Tochtergesellschaft von Global Bioenergies, stellt fest: „Die Genehmigung für die Inbetriebnahme der Anlage ist ein wichtiger Meilenstein für das Unternehmen. Wir haben kürzlich die Technologie von der Pilotanlage in Pomacle, Frankreich, transferiert und in dieser Woche beginnt der erste Fermentationsdurchlauf.“

Ein Team aus 12 Bedienern wurde kürzlich vom Fraunhofer-Institut eingestellt und geschult, das die Demonstrationsanlage rund um die Uhr betreibt.

Rick Bockrath, VP für chemische Verfahrenstechnik bei Global Bioenergies, fügt hinzu: „Die Demonstrationsanlage beginnt die Aktivitäten jetzt stufenweise: In den nächsten Wochen dürften wir in der Lage sein, fermentatives Isobuten herzustellen, das abgefackelt wird. Die Aufbereitungsanlage und die Abfüllstation werden wir voraussichtlich in Q1 2017 in Betrieb nehmen. Kurz darauf sollte die Auslieferung von Isobuten im Tonnenmaßstab beginnen.“

Marc Delcourt, CEO von Global Bioenergies, schließt: „Wir erwarten, dass bis Ende 2017 kommerzielle Prozessparameter erreicht werden, so dass dann die industrielle Verwendung erfolgen kann.“

Über GLOBAL BIOENERGIES

Global Bioenergies ist eine der wenigen Firmen weltweit und die einzige in Europa, die fermentative Verfahren zur Umwandlung von erneuerbaren Rohstoffen in Kohlenwasserstoffe entwickelt. Das am weitesten fortgeschrittene Programm betrifft ein Verfahren zur Produktion von Isobuten, einem der wichtigsten petrochemischen Grundstoffe, aus dem Kunststoffe, organisches Glas, Elastomere und Treibstoffe hergestellt werden können. Global Bioenergies verbessert derzeit die Leistungsfähigkeit dieses Prozesses, führt Tests in ihrer Pilotanlage durch, hat in Deutschland eine industrielle Demonstrationsanlage fertig gestellt und bereitet die erste voll-skalierbare Produktionsanlage in einem IBN-One genannten Joint Venture mit Cristal Union vor. Das Unternehmen konnte auch seine Erfolge mit Propylen und Butadien, beide aus der Familie der gasförmigen Alkene und Hauptmoleküle der petrochemischen Industrie, wiederholen. Global Bioenergies ist an der Pariser Börse Alternext gelistet (FR0011052257) und Bestandteil des Alternext Oseo Innovation Index.

Erhalten Sie die neusten Informationen von Global Bioenergies aus erster Hand:

Melden Sie sich auf unserer Webseite www.global-bioenergies.com an.

Folgen Sie uns über Twitter: @GlobalBioenergi

Kontakt:
GLOBAL BIOENERGIES
Ales BULC
Geschäftsführer von GLOBAL BIOENERGIES GmbH
Tel: +49 (0)346 1439 170
Email: invest@global-bioenergies.com

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang