Werbung
Erneuerbare Energie 29.07.2014

Großauftrag für Windsparte von Siemens aus den Niederlanden

Das bislang größte küstennahe Windkraftwerk der Niederlande soll der deutsche Siemens-Konzern mit Anlagen ausrüsten. Mit 144 Megawatt (MW) Windleistung aus 48 direkt angetrieben Windturbinen ist Westermeerwind nach seinen Angaben das erste Windkraftwerk, das Siemens Energy in seinem Offshore-Geschäft schlüsselfertig für den Kunden erstellt. Es sei zudem ein 15-jährigen Vollwartungsvertrag mit dem Eigentümer abgeschlossen worden.

Das küstennahe Projekt Westermeerwind entsteht im Ijsselmeer entlang des nördlichen und westlichen Deichs der niederländischen Gemeinde Noordoostpolder. Die Windturbinen sollen dort in drei Reihen im Flachwasser angeordnet werden. Geplant ist, dass die Vorbereitungsarbeiten bereits im Sommer 2014 beginnen und die Installation auf See in 2015. Die Inbetriebnahme visiert Siemens für den Zeitraum Ende 2015 bis Anfang 2016 an.

Werbung

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang