Werbung
Erneuerbare Energie 08.04.2013

HSH Nordbank will ihr Grünstrom-Geschäft ausbauen

Die HSH Nordbank will ihr Engagement als Finanzierer von Erneuerbaren Energien weiter ausbauen.  Insgesamt sollen im laufenden Jahr bisher mehr als 30 neue Windkraft – und Solarenergievorhaben mit Mitteln der HSH Nordbank realisiert werden.


Das teilte die Landesbank mit. Zehn dieser Projekte seien Windkraftvorhaben in Deutschland, 15 entfielen auf Photovoltaik und Windkraft in Frankreich. Wie im Vorjahr soll das Neugeschäft im Bereich Finanzierung regenerativer Energien bei rund 800 Millionen Euro liegen, so das Geldhaus mit Sitzen in Hamburg und Kiel.


In beteiligte sich die HSH Nordbank im ersten Quartal an der Finanzierung des  Nordsee-Windparks „Butendiek“, finanzierte den 15 Megawatt starken Windpark Teutleben in Thüringen und zwei Photovoltaikprojekte in Frankreich.

Werbung

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang