Werbung
Nachhaltige Aktien 02.10.2014

Investoren enttäuschen Hoffnungen der PNE Wind AG

Die PNE Wind AG plant und realisiert Windparks vor allem in Europa. Im Bild eine Windfarm in Deutschland. / Foto: Bundesverband Windenergie (BWE)

Die jüngsten Kapitalmaßnahmen des Windkraftprojektierers PNE Wind AG brachten dem Unternehmen aus Cuxhaven nach eigenen Angaben 40 Millionen Euro Startkapital zur Gründung einer auf den Betrieb der eigenen Windparks spezialisierten Tochtergesellschaft ein.

Die Mittel kommen zum einen aus einer Kapitalerhöhung, bei der PNE nach eigenem Bekunden rund 13,9 Millionen neue Aktien zum Stückpreis von 2,40 Euro ausgegeben hat. Zum anderen aus dem Verkauf neuer Wandelanleihen im Gegenwert von rund 6,5 Millionen Euro. Allerdings gelang es der PNE Wind AG nicht, die neuen Aktien und Anleihen vollständig an Investoren und Anleger zu verkaufen. Von den Aktien wurden demnach lediglich 61,1 Prozent des gesamten Angebots von Aktionären gekauft. Und bei den Anleihen waren es nur knapp 26 Prozent.

Die geplante Tochtergesellschaft soll eine so genannte Yieldco werden. Sie soll die Windparks betreiben, die der Mutterkonzern selbst betreibt. Zum Start sollen Windparks mit 150 Megawatt (MW) Leistungskapazität in dieser Gesellschaft zusammengefasst werden. Ziel der PNE Wind AG ist es, die Unternehmenssparte „möglichst bis 2016“ ganz oder teilweise zu verkaufen (mehr zu den Plänen lesen Sie hier). Die Analysten der Ratingagentur Hermes Euler Rating GmbH hatten ihre Einschätzung zur Bonität der PNE Wind AG zuletzt herabgesetzt, weil sie die mit dem Kerngeschäft verbundenen Risiken anders bewerteten als zuvor (ECOreporter.de berichtete).

PNE Wind AG: ISIN DE000A0JBPG2 / WKN A0JBPG

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang