Werbung
Nachhaltige Aktien 23.11.2009

Klage gegen US-Solarkonzern SunPower eingereicht

Noch gibt es kaum Klarheit über die vom US-Solarkonzern SunPower in der vergangenen Woche gemeldeten Unregelmäßigkeiten in der Buchführung (perOpens external link in new windowMausklickgelangen Sie zu unserem Bericht darüber). Dennoch liegt bereits die erste Klage gegen Führungsmitglieder von SunPower vor. Wie das Unternehmen aus dem kalifornischen San Jose in einer Pflichtmitteilung bekannt gab, stamm die Klage von der Sarraf Gentile LLP. Sie richtet sich demnach gegen das Unternehmen als Ganzes, dem eine unzureichende interne Kontrolle vorgeworfen wird, als auch gegen die Führungsmitglieder von SunPower, die von April bis November 2009 Aktienpakete erworben haben. Denn für diesen Zeitraum habe der Solarkonzern falsche Geschäftszahlen vorgelegt. Das Unternehmen nahm selbst weiter keine Stellung zu der Klage.

SunPower Corp.: ISIN US8676521094 / WKN A0HHD1