Werbung
Meldungen 26.06.2015

M.A.X. Automation AG: Neuer Millionenkredit


Der Solarausrüster M.A.X. Automation hat mit seinen Geldgebern neue Krditliniem vereinbart. Lesen Sie dazu die Original-Meldung des Unternehmens.

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.
 

PRESSEMITTEILUNG

M.A.X. Automation AG stellt Konzernfinanzierung auf neue Beine

- Neuer Konsortialkredit im Volumen von 150 Mio. Euro mit mindestens 5 Jahren Laufzeit vereinbart

- Ablösung bestehender Kreditlinien optimiert Refinanzierungskosten und schafft zusätzlichen Handlungsspielraum

- Vorstand Fabian Spilker: "Langfristig stabile Finanzierungsbasis schafft Voraussetzung für weiteres Wachstum"

Düsseldorf, 25. Juni 2015 - Die M.A.X. Automation AG hat ihre Finanzierung und die der Gruppengesellschaften neu aufgestellt und den Rahmen für zusätzliches Wachstum erweitert. Zu diesem Zweck vereinbarte die Hightech-Maschinenbau-Gruppe mit fünf namhaften Banken unter Führung der Commerzbank einen Konsortialkredit im Gesamtvolumen von 150 Mio. Euro. Die Laufzeit beträgt fünf Jahre und enthält mehrere Optionen zur Verlängerung des Kredits.

Die M.A.X. Automation nutzt damit das derzeit günstige Marktumfeld und reduziert die Komplexität in der Konzernfinanzierung nachhaltig. Das neue Finanzierungspaket löst den bisherigen Konsortialkredit der M.A.X. Automation AG sowie die wesentlichen bilateralen Kreditverbindungen der Gruppengesellschaften ab, wodurch Sicherheiten der Tochterunternehmen frei werden. Zudem steht durch die Neufinanzierung eine Kreditlinie etwa zur Finanzierung neuer Aufträge oder zur Nutzung von Wachstumschancen unter anderem durch Akquisitionen zur Verfügung. Aus der neuen Finanzierungsstruktur in Verbindung mit einem verbesserten Working Capital-Management resultiert eine Reduzierung der Zinsaufwendungen von bis zu 1 Mio. Euro pro Jahr mit entsprechend positiven Auswirkungen auf die Ertragslage der Gesellschaft.

Die Konsortialfinanzierung wird von der Commerzbank, der Deutschen Bank, der LBBW-Gruppe, der HypoVereinsbank sowie dem Raiffeisenverband Salzburg, einem langjährigen Bankenpartner der M.A.X. Automation, gestellt. Aufgrund der guten Bonität der M.A.X. Automation bestand die Möglichkeit, sowohl weitere Bankenpartner als auch ein höheres Volumen für den vereinbarten Konsortialkredit in Anspruch zu nehmen.

Fabian Spilker, Vorstand der M.A.X. Automation AG: "Die nun abgeschlossene Konzernfinanzierung ist ein wesentlicher Baustein zur Realisierung von Synergien innerhalb des M.A.X. Automation-Konzerns. Die Beteiligung namhafter Banken und die sehr gute Resonanz belegen das Vertrauen, das sich unser Unternehmen in den vergangenen Jahren am Kapitalmarkt erarbeitet hat. Die neue Finanzierung bildet langfristig eine stabile Basis für weiteres Wachstum der M.A.X. Automation. Außerdem senkt der Kredit den Verwaltungsaufwand und erhöht die Planbarkeit, weil die Konzernfinanzierung künftig in der Holding gebündelt ist."

Pressekontakt:
Frank Elsner / Frank Paschen
Frank Elsner Kommunikation für Unternehmen GmbH
Tel.: +49 - 5404 - 91 92 0
Fax: +49 - 5404 - 91 92 29

Über die M.A.X. Automation:
Die M.A.X. Automation AG (WKN: 658090/ISIN: DE0006580905), Düsseldorf, ist eine international agierende Unternehmensgruppe mit den Segmenten Industrieautomation und Umwelttechnik und ist auf die nachhaltige Entwicklung von Automationsspezialisten im Hightech-Maschinenbau spezialisiert. Die Gruppengesellschaften der M.A.X. Automation sind in nachhaltigen Wachstumsmärkten wie Automobilbau, Medizintechnik, Recyclingwirtschaft, Verpackungsautomation sowie Elektro- und Elektronikindustrie tätig. Für die individuellen Anforderungen ihrer Kunden entwickeln und produzieren sie auf Basis eines umfassenden Verfahrens-Know-hows technologisch komplexe Komponenten- und Systemlösungen im Sondermaschinenbau. Dabei nutzen sie innovative Technologien etwa aus den Bereichen Mikromontage und Robotik.
www.maxautomation.de


ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang