Werbung
Direktbeteiligungen 07.12.2016

Murphy&Spitz Green Energy AG baut Windkraftleistung aus

Windkraftanlage der Murphy&Spitz Green Energy AG. / Foto: Unternehmen

Die Murphy&Spitz Green Energy AG hat eine Windkraftanlage mit 3,3 Megawatt (MW) Leistungskapazität erworben. Damit hat das auf Erneuerbare Energie spezialisierte Unternehmen aus Bonn seine Kapazitäten deutlich erweitert. Es verfügt nun über Windkraftanlagen mit zusammen 5,3 MW und Solaranlagen mit 4,4 MW. Diese befinden sich in Deutschland, Italien und der Tschechischen Republik.

Wie die Murphy&Spitz Green Energy AG mitteilt, wurde die erworbene Windenergieanlage Kirchengel in Thüringen bereits Ende Juni 2016 in Betrieb genommen. Der Kauf erfolgte demnach  rückwirkend zum 30.6.2016. Es handle sich um ein Windrad des dänischen Herstellers Vestas vom Typ V-112. Mit Vestas sei ein Vollwartungsvertrag über 18 Jahre abgeschlossen worden.

Die Eigenmittel für den Kauf der Windenergieanlage Kirchengel stammten der Murphy&Spitz Green Energy AG zufolge aus der börsennotierten Anleihe 2021. Für Investitionen hat das Unternehmen über Genussrechte und Anleihen bei Anlegern Kapital eingesammelt (lesen Sie dazu unseren ECOanlagecheck, der das Genussrecht „Sonne + Wind 2018“ der Murphy&Spitz Green Energy AG analysiert hat). Die Murphy&Spitz Green Energy Anleihe 2021 (ISIN: DE000A12UAK7 / WKN: A12UAK) notiert im Freiverkehr der Düsseldorfer Börse. Sie bietet 5,75 Prozent Jahreszins.


Die Murphy&Spitz Green Energy AG ist eine 100prozentige Tochter der Murphy&Spitz Green Capital AG (WKN: A0KPM6). Deren Aktie wird ebenfalls an der Düsseldorfer Börse gehandelt.

Hier  gelangen Sie zu einem Kurzportrait der Murphy&Spitz Nachhaltige Vermögensverwaltung.


Werbung

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang