Werbung
Nachhaltigkeitsfonds & Zertifikate 03.02.2014

Nachhaltige Fonds in Deutschland wachsen wieder

Die Entwicklung des Volumens der nachhaltigen Fonds in Deutschland. / Quelle: ECOreporter

Erstmals seit 2010 lag das Volumen der nachhaltigen Fonds in Deutschland zum Jahreswechsel wieder über der Marke von 30 Milliarden Euro. Zum 31.12.2013/1.1.2014 waren genau 30,4 Milliarden Euro in nachhaltigen Fonds in Deutschland angelegt. Höher hatte das Volumen nur im bisherigen Rekordjahr 2010 gelegen (32,4 Milliarden Euro).

Zum Jahresabschluss 2012 hatte das Volumen der nachhaltigen Fonds erst 28,1 Milliarden Euro erreicht und damit das Niveau vom Jahresende 2011.

In 2013 verschwanden insgesamt 21 nachhaltige Fonds vom deutschen Markt. Einige wurden von den Anbietern schlicht mangels Masse aufgelöst, etliche fusionierten mit anderen Fonds. Es kamen aber auch viele nachhaltige Fonds neu auf den Markt, zudem wechselte mancher herkömmliche Fonds zu einer auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Anlagestrategie. So hat sich die Gesamtzahl der nachhaltigen Fonds gegenüber dem Vorjahr insgesamt leicht von 282 auf 283 erhöht. Bis 2012 waren es sogar rund 300 nachhaltige Fonds gewesen, dann folgte jedoch eine Marktbereinigung.


ECOreporter untersucht den Markt der nachhaltigen Geldanlage seit 1997 kontinuierlich. Zunächst im Auftrag des NRW-Umweltministeriums; mittlerweile werden die in der Branche anerkannten Zahlen von ECOreporter.de als ein Ergebnis der eigenen fortlaufenden Marktuntersuchungen veröffentlicht. Die von ECOreporter.de erhobenen Fondsdaten umfassen die Zahlen der Aktien-, Renten-, Misch- und Dachfonds, Mikrofinanzfonds und ETFs. Als ECOreporter.de 1997 diese Daten erstmals ermittelten, gab es nur zwölf nachhaltige Fonds mit insgesamt lediglich 220 Millionen Euro Volumen.

Insgesamt waren zum Jahreswechsel 2013/14 laut dem deutschen Fondsverband BVI in Deutschland rund 710 Milliarden Euro in Publikumsfonds angelegt.


Hintergrund-Erläuterung zur Untersuchung:

In dieser Meldung genannt sind nur die in Deutschland zum Vertrieb zugelassenen nachhaltigen, ethischen oder Erneuerbare-Energie-Fonds. Nicht enthalten sind also Fonds aus anderen deutschsprachigen Ländern wie Österreich oder teilweise deutschsprachigen Ländern wie Schweiz, Liechtenstein oder Luxemburg.

Die erfassten Fonds sind in Deutschland zum Vertrieb zugelassen und damit von normalen Anleger zu zeichnen. Nicht handelbare Spezialfonds für Institutionen sind nicht erfasst.

Noch ein Hinweis: Die oben genannten Zahlen umfassen Aktien-, Renten-, Misch- und Dachfonds, Mikrofinanzfonds, ETF. Sie umfassen keine so genannten geschlossenen Fonds, die meist auf einer GmbH&Co KG basieren und zu einer anderen Finanzprodukt-Kategorie gehören (Beispiel: geschlossener Solarfonds, der in eine Solaranlage investiert).

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang