Werbung
Erneuerbare Energie 22.01.2018

Naturstrom AG nimmt drei neue Solarparks in Betrieb

Der Düsseldorfer Ökostromanbieter Naturstrom hat seine Erzeugungskapazität erhöht. Lesen Sie dazu unten die Mitteilung im Wortlaut.

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Düsseldorf, 22. Januar. Die NATURSTROM AG hat kürzlich drei Photovoltaik-Freiflächenanlagen mit insgesamt rund 12,2 MW in Betrieb genommen. Dadurch erhöht der Öko-Energieversorger seine eigenen Ökostrom-Erzeugungskapazitäten auf über 168 MW.

Mit der Inbetriebnahme der drei Solarparks löst NATURSTROM einen Zuschlag ein, den das Unternehmen in den Ausschreibungen für Freiflächenanlagen erhalten hatte. Da das Projekt im Umfang von knapp 10 MW auf der ursprünglich vorgesehenen Fläche nicht realisiert werden konnte, hatte NATURSTROM die bezuschlagte Leistung auf Ausweichflächen verteilt. Zusätzlich wurden bei allen drei Projekten weitere Teilanlagen mit je 750 kW außerhalb des Ausschreibungsregimes vorab installiert.

„Photovoltaikanlagen werden in unserer Projektentwicklung wieder an Bedeutung gewinnen“, kündigt NATURSTROM-Vorstandschef Dr. Thomas E. Banning anlässlich der Dreifach-Inbetriebnahme an. „Beim Ausbau unserer Erzeugungskapazitäten haben wir immer im Blick, die Anlagen perspektivisch zur Belieferung unserer Ökostromkunden zu nutzen. Hierfür ist es aufgrund der sich gut ergänzenden Einspeiseprofile von Wind und Solar sinnvoll, den Sonnenanteil im eigenen Erzeugungsmix zu erhöhen.“ Aktuell betreibt NATURSTROM Photovoltaikanlagen mit einer Leistung von rund 33 MW. In den vergangenen Jahren lag der Fokus auf Windenergie: 57 Anlagen betreibt NATURSTROM, die meisten gingen aus der eigenen Projektentwicklung hervor.

Die drei neuen Solarparks liegen bei Bickendorf in der Eifel, bei Jocksdorf im brandenburgischen Landkreis Spree-Neiße und bei Königslutter im Osten Niedersachsens im Landkreis Helmstedt.

Bei Bickendorf wurden die Projektentwicklung und der Bau der Anlage durch die WES Green GmbH übernommen. Nach Fertigstellung der Kabeltrasse produzieren rund 7 MWp entlang eines 110 Meter breiten Korridors zu beiden Seiten der Autobahn A 60 sauberen Strom. 6,25 MWp entfallen auf das Ausschreibungslos, eine Teilanlage mit 750 kWp war vorab in Betrieb genommen worden. Die insgesamt ca. 26.000 Module teilen sich auf drei Flächen auf und erzeugen pro Jahr voraussichtlich rund 7 Mio. kWh Solarstrom – genug für rund 2.000 durchschnittliche Drei-Personen-Haushalte.

Insgesamt 3,6 MWp hat NATURSTROM in Jocksdorf auf dem Gelände eines ehemaligen Militärflughafens realisiert. Mitte Dezember nahm das Unternehmen eine 750kWp Anlage auf der Landebahn in Betrieb, kurz darauf folgte dann eine Anlage mit 2,85 kWp auf einer angrenzenden Konversionsfläche. Zusammen werden die beiden Anlagen mit ihren insgesamt 10.500 Modulen voraussichtlich jährlich rund 3,6 Mio. kWh erzeugen.

Das kleinste der drei Projekte befindet sich bei Königslutter. Hier hat NATURSTROM insgesamt 1,6 MWp installiert – also eine Anlage mit 850 kWp als Teil des Ausschreibungszuschlags sowie eine Anlage mit 750 kWp, die zu festgelegten EEG-Konditionen einspeist. Beide Anlagen werden mit ihren knapp 6.000 Modulen den Ertragsprognosen zufolge ca. 1,6 Mio. kWh Ökostrom pro Jahr produzieren.

Die NATURSTROM AG wurde 1998 mit Sitz in Düsseldorf gegründet. Das Unternehmen gehört zu den führenden unabhängigen Anbietern von Strom, Gas und Wärme aus Erneuerbaren Energien. Es versorgt bundesweit etwa 240.000 Haushalte, Institutionen und Gewerbekunden mit naturstrom sowie 20.000 mit naturstrom biogas. Neben der Belieferung mit Energie aus regenerativen Quellen setzt NATURSTROM auf den konsequenten Ausbau der Erneuerbaren Energien – 300 Öko-Kraftwerke sind durch Mitwirkung von NATURSTROM bereits ans Netz gegangen. Aktuell sind mehr als 350 Mitarbeiter an 12 Standorten in Deutschland tätig. Aufgrund ihrer Vorreiterrolle bei der Entwicklung einer zukunftsfähigen und bürgernahen Energieversorgung jenseits von Kohle und Atom und der Systemintegration Erneuerbarer Energien im Ökostromhandel erhielt die NATURSTROM AG viele Auszeichnungen, unter anderem den Europäischen Solarpreis 2013.

Werbung

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang