Werbung
Direktbeteiligungen 23.07.2013

Neue Spielregeln für geschlossene Fonds in Kraft

Geschlossene Fonds, die etwa in ein Grünstromprojekt wie diese Biogasanlage investieren, müssen fortan strengere Vorgaben erfüllen. / Quelle: Fotolia

In Deutschland ist jetzt das neue Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) in Kraft getreten, das die europäische Richtlinie zur Regulierung Alternativer Investment Fonds Manager (AIFM) in deutsches Recht umsetzt. Mit dem seit dem 22. Juli 2013 geltenden AIFM-Umsetzungsgesetz ändern sich insbesondere die Spielregeln für geschlossene Fonds. Sie müssen Investitionen breiter streuen und den Anteil der Kredite am Gesamtvolumen beschränken (wirberichteten).


Mit dem neuen Gesetz wandelt sich auch die Interessenvertretung für Sachwertinvestmentvermögen. Die Mitglieder des bisherigen Anbieterverbandes VGF Verband Geschlossene Fonds e.V. haben beschlossen, den Aufgabenbereich des Verbandes zu erweitern und zukünftig als Branchenverband bsi Bundesverband Sachwerte und Investmentvermögen e.V. aufzutreten.


„Für unsere Branche ist dieses Gesetz ein Meilenstein“, sagt bsi-Hauptgeschäftsführer Eric Romba. „Das Gesetz setzt klare Leitplanken, in denen sich unsere Mitglieder zukünftig bewegen können. Die Uhren werden auf null gestellt. Es werden gleiche Spielregeln für alle Marktteilnehmer geschaffen. Mit einer BaFin-Zulassung können unsere auf  Sachwertinvestitionen spezialisierten Mitglieder zukünftig alle gesetzlich vorgegebenen Anlageformen gleichermaßen privaten und professionellen Anlegern anbieten. Dies schafft die Chance auf Wachstum.“


„Das am Montag in Kraft tretende Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB), die Umsetzung der AIFM-Richtlinie in nationales Recht, wird das Angebot und die Nachfrage in diesem Segment beleben“, stellt dazu Frank Dornseifer fest, Geschäftsführer des Bundesverbands Alternative Investments BAI.

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang