Werbung
Nachhaltige Aktien 10.01.2012

Nordex meldet starken Auftragseingang

Im vierten Quartal des Jahres 2011 hat der Windturbinenhersteller Nordex einen Auftragseingang von rund 400 Millionen Euro erzielt. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist er damit um etwa ein Drittel angestiegen. Im  vierten Quartal des Jahres 2011 hatte er sich auf 306 Millionen Euro. Laut Nordex stieg das Neugeschäft im Gesamtjahr 2011 um 32 Prozent auf Euro 1,1 Milliarden Euro. Ursprünglich hatte der Windturbinenbauer ein Wachstum von 20 Prozent auf eine Milliarde Euro erwartet. 2010 waren 836 Millionen Euro erreicht worden.


Beim Auftragseingang profitierte Nordex nach eigenen Angaben vor allem von seiner guten Position in den europäischen Absatzmärkten. Hier verzeichnete der Konzern etwa 77 Prozent seiner neuen Aufträge. Weitere 21 Prozent des Neugeschäfts kamen aus den USA, wo der Windkraftanlagenhersteller vor allem im Schlussquartal mit 191 Millionen Euro ein deutlich anziehendes Neugeschäft verzeichnete.


„Durch diese gute Entwicklung gehen wir davon aus, dass der Bestand von fest finanzierten Aufträgen von im Vorjahr Euro 411 Mio. zum Jahresstart 2012 auf bis zu Euro 700 Mio. gestiegen ist“, so Thomas Richterich, Vorstandschef von Nordex. Seinen vollständigen Konzernabschluss für das Geschäftsjahr 2011 will das Unternehmen im April veröffentlichen.


In der vergangenen Woche hatte Nordex die Prognose für das gesamtjahr 2011 bekräftigt. Demnach geht das Unternehmen von einem negativen Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von rund 20 Millionen Euro in 2011 aus. Der Umsatz soll sich auf 920 Millionen Euro belaufen haben. Im Vorjahr hatte der Windturbinenbauer noch rund 40 Millionen Euro Gewinn gemacht und Beim 972 Millionen Umsatz erzielt. Für 2012 rechnet das Unternehmen mit der Rückkehr in die Gewinnzone. Es hatte ein Kostensenkungsprogramm durchgeführt und zuletzt einen regen Auftragseingang verbucht.

Nordex SE: ISIN DE000A0D6554 / WKN A0D655

Werbung

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang