Werbung
Meldungen 17.12.2008

Oerlikon Solar: Auria Solar (Taiwan) startet Micromorph-Pilotproduktion

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.


Oerlikon Solar, der weltweit führende Anbieter von Produktionsanlagen für Dünnschicht Silizium Solarmodule, gab heute bekannt, dass Auria Solar als erster asiatischer Kunde mit der Produktion von Micromorph®-Modulen beginnt. Dank der intensiven Zusammenarbeit zwischen Oerlikon Solar und Aurias engagierten Konstruktions- und F&E-Teams konnte die Micromorph®- Module Produktion in kürzester Zeit gestartet werden – weniger als vier Monate nach Lieferung der Anlage im August 2008. Die volle Produktion beginnt im 1. Quartal 2009, was einem jährlichen Ausstoß von über 60 MWp entspricht. Dies bringt Auria Solar seinem Ziel einen grossen Schritt näher, bis 2012 eine jährliche Produktionskapazität von 500 MWp aufzubauen. Die Geschäftsleitung von Auria zeigte sich äusserst zuversichtlich, dass schon ab 2009 erste Einnahmen erwirtschaften werden, da die Produktion bereits heute voll ausgebucht ist.


„Um sich im globalen Dünnschicht-Markt erfolgreich durchzusetzen, braucht man innovative und führende Technologie, bewährte End-to-End- Produktionsanlagen und umfassendes Kundenservice,. Diese Voraussetzungen ermöglichen es erst, die Produktion so zügig und effizient wie möglich aufzubauen und zu erweitern“, sagt Dr. Chi-Yao Tsai, CEO von Auria Solar. „Oerlikon Solar vereinigt all diese Eigenschaften am überzeugendsten und hat beständig gezeigt, dass das Unternehmen nicht nur über bewährte Technologie verfügt, sondern auch über die Fähigkeit, Anlagen extrem pünktlich zu liefern und erfolgreich hochzufahren.“


Die Oerlikon eigene Micromorph®-Technologie steigert den Wirkungsgrad von Solarzellen erheblich, indem es eine zweite mikrokristalline Absorberschicht in die amorphe Siliziumschicht (a-Si) einbaut. Diese wandelt die Energie des Rot- und Nah-Infrarot-Spektrums um, wodurch Steigerungen des Wirkungsgrades von bis zu 50 % erzielt werden. Zugleich wird die Modulleistung erheblich gesteigert, was eine kostengünstige Panelproduktion ermöglicht.


„Die Fähigkeit von Oerlikon Solar, Produktionslinien rasch auszuliefern, reduziert die Markteinführungszeit seiner Kunden erheblich. Dies ist ein signifikantes Unterscheidungsmerkmal, welches uns von unserer Konkurrenz abhebt“, sagt Jeannine Sargent, CEO Oerlikon Solar. „Unsere weltweit führenden Produktionslösungen kombinieren ausgereifte Massenfertigungstechnologie mit unerreichten Stückzahl- und Leistungsgarantien, wodurch wir unseren Kunden ein weltweit einzigartiges Leistungsportfolio anbieten. Der Produktionsstart bei Auria Solar stellt damit einen weiteren Meilenstein in Oerlikon Solars Ziel dar, Solarenergie als eine alternative, nachhaltige Energielösung wirtschaftlich konkurrenzfähig zu machen.“


Kontakt:
Michael M. SchmidtHead of Public RelationsOerlikon Solar AGTel. +41 81 784 6439Fax +41 81 784 6544michael.m.schmidt@oerlikon.com

Werbung

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang