Werbung
Nachhaltige Aktien 19.12.2008

Presserundschau: Anlegermagazin spekuliert auf Übernahme von Energiekontor und Plambeck

Auf die Übernahme der Windenergieprojektierer Energiekontor AG oder Plambeck neue Energien AG durch die Essener RWE AG spekuliert das Anlegermagazin „Der Aktionär“. Wie das Blatt meldete, verzeichneten die Aktien beider Übernahmekandidaten in den vergangenen Tagen deutliche Kurszuwächse. RWE habe jüngst ein verstärktes Engagement im Bereich erneuerbarer Energien angekündigt. Vorstandsmitglied Leonhard Birnbaum habe in diesem Zusammenhang angeblich darauf hingewiesen, dass Projektentwickler für 50 bis 100 Millionen Euro zu haben seien. Es sei zwar nicht sicher, ob dies eine Anspielung auf deutsche Projektierer gewesen sei, hieß es weiter. Plambeck und Energiekontor würden mit einer Marktkapitalisierung von 67 und 61 Millionen Euro jedoch sehr gut „ins Beuteschema passen“.

Energiekontor AG ISIN DE0005313506 / WKN 531350
Plambeck Neue Energien AG: ISIN DE000A0JBPG2 / WKN A0JBPG

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang